1. Runde Kreispokal

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 11.08.2012
News >> 1. Mannschaft

  0:2 (0:2)

Aufstellung:
Devrim Demiray, Martin Trojca, Andreas Littau (70min. Nicolas Burnicki), Paul Gellert, Mathias Blaut, Placido Randazzo (60min. Bogdan Stanik), Sebastian Schneider, Rico Held , Juppi Held, Dennis Gerlach (75min. Patrick Hentze), Lukas Brücher 

Spielbericht:
Am heutigen Sonntag stand für unsere Mannschaft nach diversen Vorbereitungsspielen das erste Pflichtspiel der Saison 2012/2013 auf der Tagesordnung. Gegner in der ersten Runde des Kreispokals war der RS 19 Waldbröl. Betreut und eingestellt wurde unser Team heute von Co-Trainer Placido Randazzo, da mit Kilian Gärtner der hauptamtliche Chef noch im Urlaub weilte. Ebenfalls verzichten musste unser Team auf Björn Wiemann, Thomas Urban, Markus Haner und Hannes Urban (alle Urlaub) sowie auf den angeschlagenen Christian Hassel.

Von der ersten Minute an präsentierte sich unsere Mannschaft gegen einen engagierten Gegner zwar optisch durchaus überlegen, konnte diese Überlegenheit jedoch nicht zwingen genug in Torerfolge ummünzen, so dass es lange beim torlosen Remis blieb. Erst in der 26min. erlöste Dennis Gerlach seine Mitspieler und drückte den Ball zumindest aus abseitsverdächtiger Position auf Zuspiel von Juppi Held zur Führung über die Torlinie. Auch danach gelang es unserer Mannschaft jedoch nicht, das Ergebnis deutlicher zu gestalten und auch die Gastgeber hatte bei einigen Kontersituationen durchaus die Chance, sogar den Ausgleich zu erzielen. Erst in der 39min. war es dann Rico Held, der auf 2:0 erhöhen konnte. Bei einem Freistoß für unsere Mannschaft an der seitlichen Strafraumkante tüftelten Placido Randazzo und der spätere Totschütze spontan die erfolreiche Freistoßvariante aus und setzten diese dann auch gekonnt in die Tat um.

Im zweiten Spielabschnitt zeigte unser Team jetzt den Temparaturen entsprechenden Sommerfussball, ohne in der Defensive wirklich ernsthaft in Gefahr zu geraten. Wenn die Gastgeber dann doch einmal zu einer guten Torchance kamen, hatte unser Team darüber hinaus ja mit Devrim Demiray auch noch einen sicheren Rückhalt im eigenen Kasten, der die wenigen Aktion souverän entschärfen konnte.

So blieb es dann trotz weiterer guter Möglichkeiten auch im zweiten Durchgang beim Ergebnis von 2:0 für unsere Mannschaft, die nun bereits am kommenden Dienstag um 19.30 Uhr in der heimischen Waldarena auf den FV Wiehl trifft. 

Torschützen:
0:1 Dennis Gerlach (26min., Vorlage: J. Held)
0:2 Rico Held (39min., Vorlage: Randazzo)

 

Zuletzt geändert am: 12.08.2012 um 18:44

Zurück
Powered by Website Baker