HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Rainer Ahlefeld und Peter Buss - Der SVS wünscht alles Gute!

3 Punkte im Stiefel

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 06.12.2015
News >> 2. Mannschaft

2:4 (1:2)  

Aufstellung:
Kilian Staudinger, Tobias Bürger , Andreas Littau, Dennis Schumann, Patrick Hentze, Nicolas Burnicki , Veli Ümit (62min. Andreas Westendorf), Alfred WinkThomas Wolin (90min. Dominik Kling), Ricardo Cassado, Niklas Lohmar

Spielbericht:
Zum Abschluss der ersten Kreisliga C - Hinrunde seit acht Jahren trat unsere Zweite heute bei der favorisierten Zweitvertretung des FC Borussia Derschlag mit dem klaren Ziel an, sich nach der ernüchternden Heimpleite aus der Vorwoche doch noch mit einem positiven Gefühl in die Winterpause zu verabschieden. Jedoch machte der Auftakt der Begegnung ganz und gar nicht den Anschein, als ließe sich der Plan auch in die Tat umsetzen. Keine fünf Minuten waren um, als sich die Gäste über links durchsetzen konnten und unsere Hintermannschaft die darauffolgende Hereingabe eigentlich schon geklärt zu haben schien. Die zu kurze Abwehr landete jedoch beim Derschlager Paul Schmidt, der sich aus kurzer Distanz nicht zwei mal bitten und Kilian Staudinger keine Chance ließ. Nicht mal unverdient, obwohl die Partie erst vier Minuten lief; erwiesen sich die Gastgeber in den Anfangsminuten doch als weitaus aktiveres Team.  Kurioserweise wirkte der frühe Rückschlag für unsere Mannschaft förmlich wie ein Weckruf. Und so gelang es auch mit durchaus ansehnlichen spielerischen Mitteln, immer mehr das Heft des Handelns in die eigenen Hände zu bekommen, was nach 26 Minuten sogar durch den Ausgleich belohnt wurde. Nach langer Freistoß-Hereingabe auf den zweiten Pfosten konnte der lauernde Andreas Littau nur noch per Foulspiel gestoppt werden. Den anschließenden Strafstoß nagelte Tobias Bürger humorlos unter den Giebel zum 1:1. Gegen einen nicht nachlassenden Gast aus Schönenbach hatten die Hausherren auch in der Folge ihre Mühe und mussten kurz vor dem Halbzeitpfiff sogar noch den Rückstand hinnehmen. Alfred Wink dringt in der 42. Spielminute über links in den Strafraum ein und setzt den völlig freistehenden Thomas Wolin am zweiten Pfosten in Szene, der das Leder nur noch über die Linie zu drücken braucht.

Offensichtlich nutzten die Gastgeber die Halbzeitpause, sich noch einmal zu sammeln und kamen dementsprechend druckfoll auf's Feld zurück, so dass unsere Hintermannschaft in dieser Phase ein ums andere mal gefordert war. Ironischerweise war es jedoch ein Konter, der den Derschlagern in der 57. Minute den Ausgleich bescherte. Nach langem Pass auf den durchstartenden Adrian Lück und dessen perfekter Ballverarbeitung schob dieser am herauseilenden Kilian Staudinger vorbei souverän zum 2:2 ein. Nur sechs Minuten später machte Nicolas Burnicki die aufkommende Morgenluft der Hausherren jedoch wieder zunichte. Von Dennis Schumann über links per Flanke perfekt bedient, behielt er freistehend aus 15 Metern die Nerven und versenkte das Leder unhaltbar in den Maschen. Den Dreier nun fest im Visier verlegte unser Team ihr Spiel in der Folge auf schnelles Umschalten und stand demzufolge tief in der eigenen Hälfte, wogegen die Gastgeber am heutigen Tag kein wirksames Mittel finden konnten. Mehr noch gelang es unserer Mannschaft zehn Minuten vor Schluss, durch Tobias Bürger den zweiten Foulelfmeter (nach Foul an Nicolas Burnicki) zum Endstand von 4:2 zu versenken. 

Torschützen:
1:0 Paul Schmidt (04min.)
1:1 Tobias Bürger (26min., Foulelfmeter)
2:1 Thomas Wolin (42min., Vorlage A. Wink)
2:2 Adrian Lück (57min.)
2:3 Nicolas Burnicki (63min., Vorlage D. Schumann)
2:4 Tobias Bürger (80min., Foulelfmeter

Zuletzt geändert am: 06.12.2015 um 23:38

Zurück
Powered by Website Baker