3:0 Auswärtssieg in Dümmlinghausen

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 07.09.2014
News >> 2. Mannschaft

0:3 (0:1) 

 

Aufstellung:
Kilian Staudinger, Dennis Schumann, Nicolas Burnicki, Tobias Bürger, Patrick Hentze, Sebastian Becker, Johannes Graefe (46min. Salah-Eddine Gueramti) , Christian Krämer (80min. Niklas Lohmar), Dennis Gerlach , Philipp Clemens (46min. Thomas Wolin), Bogdan Stanik

Spielbericht:
Am vierten Spieltag reiste unser Team nach Dümmlinghausen und hatte sich natürlich vorgenommen, an die gute Leistung gegen Elsenroth anzuknüpfen. Coach Leo Lebon konnte auf etliche Akteure zurückgreifen, musste jedoch auch auf Markus Kardel sowie Daniel Richert verzichten. Aus dem Kader der ersten Mannschaft liefen heute der aus dem Urlaub zurückgekehrte Dennis Gerlach sowie Routinier Bogdan Stanik auf. 

In den Anfangsminuten dominierte unsere Mannschaft das Spielgeschehen, ohne jedoch groß zu glänzen. Torchancen waren ebenfalls kaum zu verzeichnen, aber zumindest hatte unsere Mannschaft das Spiel im Griff. In der 13min. war es dann Dennis Gerlach, der aufgrund frühen Pressings plötzlich den Ball vor den Füßen liegen und freie Bahn zum gegnerischen Tor hatte. Gerlach nahm sofort Tempo auf, umkurvte noch den Schlussmann der Gastgeber und setzte den Ball mit links zum 0:1 ins leere Tor. Komischerweise verlor unser Team mit der Führung im Rücken nunmehr die Spielkontrolle und verzettelte sich häufig bereits im Spielaufbau. Die Gastgeber kamen dadurch besser in die Begegnung und verzeichneten auch erste Torabschlüsse, die ein gut aufgelegter Kilian Staudinger jedoch ohne Probleme allesamt entschärfen konnte. Auf der Gegenseite kam unsere Mannschaft nun kaum mehr gefährlich vor den Kasten der Gastgeber. Lediglich Bogdan Stanik sowie Salah-Eddine Gueramti hatten noch jeweils die Gelegenheit zu erhöhen, scheiterten jedoch im Abschluss am Keeper der Gastgeber, so dass es letztlich mit einem knappen Vorsprung in die Kabine ging.

Auch in Durchgang zwei änderte sich zunächst wenig. Unsere Mannschaft machte weiterhin sehr viele unnötige Fehler im Spielaufbau, wirkte sehr hektisch und verhalf den Gastgebern damit weiterhin immer besser ins Spiel zu kommen. Ein abgezocktes Team hätte den Ball aufgrund der Führung einfach in den eigenen Reihen zirkulieren lassen und die Gastgeber damit physisch wie moralisch demoralisiert. Dies gelang unserem Team jedoch überhaupt nicht. Kilian Staudinger musste vielmehr einige weitere Male den Ausgleich verhindern und die Führung wurde zunehmend schmeichelhafter. Philipp Clemens hatte in der 67min. dann die bis dato beste Chance in Durchgang zwei, sein Kopfball landete jedoch an der Querlatte. Mit zunehmender Spieldauer schwanden bei den Gastgebern nun die Kräfte und unser Team sorgte in der 76min. in Person von Routinier Bogdan Stanik für die Entscheidung. Zuvor war bei einem der wenigen zielstrebigen und vor allem mit Tempo gespielten Angriffe der Ball von Gueramti per Kopf abgelegt worden und Stanik ließ dem Keeper aus kurzer Distanz keine Abwehrchance. Den Schlusspunkt wenige Minuten vor Spielende setzte dann Neuzugang Johannes Graefe, dessen eigentlich als Querpass gedachter Ball unbeabsichtigt im kurzen Eck landete.

Insgesamt geht der Sieg unserer Mannschaft schon in Ordnung, auch wenn sich die Truppe heute nicht in Bestform präsentierte. Aber, wie sagt man so schön, wenn man oben mitspielen möchte, muss man auch an schlechten Tagen wenigsten irgendwie die Punkte mitnehmen und dies gelang unserer Mannschaft. Am kommenden Sonntag trifft unser Team nun auf heimischem Boden auf die Sportfreunde Asbachtal II und kann dort versuchen, neben einem erfolgreichen Ergebnis, auch spielerisch wieder eine bessere Leistung abzurufen.       

Torschützen:
0:1 Dennis Gerlach (13min.)
0:2 Bogdan Stanik (76min., Vorlage: Gueramti)
0:3 Johannes Graefe (86min., Vorlage: Stanik)

Zuletzt geändert am: 12.09.2014 um 11:42

Zurück
Powered by Website Baker