3:0 Erfolg gegen Dieringhausen

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 05.10.2015
News >> 1. Mannschaft

3:0 (1:0)  

Aufstellung:
Kevin Riemschoss, Alexander Ewert, Juppi Held, Matthias Blaut , Thomas Kelm, Ricardo Held (90min. Mehmet Ümit), Placido Randazzo, Eduard Kelm (55min. Dariusz Knapik ) , Willi Wink, Kilian Gärtner (80min. Rabi Al Saleh), Daniel Kelm  

Spielbericht:

Nur im ersten Durchgang konnte die TuRa den Hausherren wenigstens etwas die Stirn bieten. Es dauerte eine knappe halbe Stunde, bis Kilian Gärtner mit einem fulminanten Treffer von der Strafraumgrenze die Zeichen auf Sieg stellte. Wäre Martin Tatter unmittelbar vor dem Pausentee mit einem Schussversuch nicht an SVS-Keeper Kevin Riemschoß gescheitert, hätte die Begegnung vielleicht noch einen anderen Verlauf nehmen können. So aber blieben die Gäste im zweiten Durchgang völlig blass und konnten sich freuen, nicht noch mehr Treffer als die beiden von Dariusz Knapik und Daniel Kelm kassiert zu haben.

„Der Sieg hätte noch deutlicher ausfallen können“, war Schönenbachs Trainer Torsten Graß lediglich mit der Chancenverwertung nicht ganz einverstanden. „Ansonsten war das ein hochverdienter Erfolg“, bilanzierte er. Für den Dieringhausener Thorsten Prangenberg war die Pleite zu deutlich ausgefallen. „Wir waren hier um keine drei Tore schlechter“, fand er.  (Quelle: Oberberg-aktuell.de)

Tore
1:0 Kilian Gärtner (28min., Vorlage: Randazzo)
2:0 Dariusz Knapik (80min., Vorlage: D. Kelm)
3:0 Daniel Kelm (82min., Vorlage: Wink)

 

Besonderes Vorkommnis
Dieringhausen spielt nach einer Verletzung von Jan Bickenbach (65.) nur noch zu zehnt weiter, da Trainer Thorsten Pragenberg zu diesem Zeitpunkt schon dreimal gewechselt hatte

Zuletzt geändert am: 05.10.2015 um 19:53

Zurück
Powered by Website Baker