6. Spieltag

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 20.09.2010
News >> 1. Mannschaft

  1:1 (0:0) 

Aufstellung:
Christian Hassel, Sebastian Schneider, Peter Deisling, Christian Engelbert, Thomas Urban, Bastian Hübel(70min. Nicolas Burnicki), Christopher Wirths , Eduard Landel, Lukas Brücher, Bogdan Stanik, Marco Erdmann

Spielbericht:
Am sechsten Spieltag der Saison 2010/2011 reiste unser Team zum Auswärtsspiel nach Marienhagen. Trainer Holger Jungjohann musste krankheitsbedingt auf Kapitän Mike Selbach und Daniel Schneider verzichten und war daher gezwungen, seine Startelf vom vergangenen Sonntag umzubauen. Christian Engelbert rückte in die Defensive und Eduard Landel ins Mittelfeld.
Die Anfangsviertelstunde gehörte unserer Mannschaft, die sich entgegen der vorigen Spiele von der ersten Minute an hellwach präsentierte und die Gastgeber unter Druck setzen konnte. Leider gelang es unserer Mannschaft jedoch kaum einmal, sich hochkarätige Möglichkeiten zu erspielen und deshalb kamen die Gastgeber ab der 15. Minute nach und nach besser ins Spiel. Marco Erdmann hatte in der 16. Minute die Führung auf dem Fuss, scheiterte aber frei vor dem gegnerischen Tor am Torhüter der Gastgeber. Auf der Gegenseite hatte unsere Mannschaft in der Folgezeit zweimal das notwendige Glück, als zunächst ein Kopfball nur am Querbalken landete und wenige Minuten später nach einem Distanzschuss erneut die Querlatte einen Rückstand unserer Mannschaft verhinderte. Die anwesenden Zuschauer sahen nun ein ausgeglichenes Spiel zweier Mannschaften, die beide zu Tormöglichkeiten kamen und ihrerseits hätten in Führung gehen können. Auch unserem Team stand in Durchgang eins einmal die Querlatte im Wege, so dass es nach 45 Minuten in Sachen Alutreffer 2:1 stand. So ging es letztendlich mit einem 0:0 in die Halbzeitpause, was angesichts des ausgeglichenen Spiels verdient erschien, aber auch 2:2 hätte heißen können. 
In Durchgang zwei sahen die mitgereisten SV-Anhänger nun einen dominanteren SV Schönenbach, der mit der ersten Möglichkeit in Führung gehen konnte. Nach schöner Kombination über die rechte Seite passt Lukas Brücher in den Strafraum zu Bogdan Stanik, unser Routinier sieht den mitgelaufenen Christopher Wirths, legt ab und Wirths versenkt den Ball mit einem trockenen Linksschuss im Gehäuse der Gastgeber. Auch nach dem Führungstreffer gab nun unsere Mannschaft den Ton an und schien den Gastgebern den Schneid abgekauft zu haben. Während die Defensive um Sebastian Schneider nun kaum noch nennenswerte Möglichkeiten der Marienhagener zuließ, erspielte sich unsere Offensivabteilung mehrere gute Möglichkeiten, scheiterte im Abschluss aber entweder am Gebälk oder an der fehlenden Präzision. Der so wichtige Treffer zum 0:2 wollte einfach nicht gelingen und so kamen die Gastgeber nach 78min. zu einem unberechtigten Freistoß vor dem Tor unserer Mannschaft. Der Schütze lief an, visierte das Torwarteck an und überwand Torhüter Christian Hassel mit seinem Schuss, der zwar gut geschossen aber nicht unhaltbar erschien. Dieser den Spielanteilen nach sehr bittere Ausgleich förmlich aus dem Nichts stellte die Spielanteile auf den Kopf und bestrafte unsere Mannschaft für die nachlässige Chancenverwertung in der Offensive.  In den Schlussminuten drängte unser Team noch einmal auf den erneuten Führungstreffer, doch sowohl Christopher Wirths als auch Eduard Landel scheiterten mit ihren Versuchen jeweils knapp. So blieb es dann letztendlich bei einem 1:1 Unentschieden, welches aufgrund der zweiten Halbzeit für unsere Mannschaft nicht befiedigend ist. 
Insgesamt musste unser Team nach dem furiosen Saisonstart mit 5 Siegen am Stück nun ein erstes Mal die Punkte teilen und mit nur einem Punkt vorlieb nehmen. Aufgrund der Ergebnisse auf den anderen Plätzen konnte unsere Mannschaft aber die Tabellenspitze verteidigen und trifft nun am kommenden Sonntag in Frömmersbach auf den gastgebenden SV. Sollten unsere Spieler dort an die heutigen zweiten 45 Minuten anknüpfen können und darüber hinaus im Abschluss etwas mehr fortune haben, steht einer weiteren erfolgreichen Partie nichts mehr im Wege.

Torschützen:
0:1 Christopher Wirths (46min., Vorarbeit: Stanik)
1:1 Thorsten Köster (78min., Freistoss)   

Zuletzt geändert am: 20.09.2010 um 20:12

Zurück
Powered by Website Baker