HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Nico Klöwer - Der SVS wünscht alles Gute!

Arbeitssieg gegen Morsbach II

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 23.05.2016
News >> 2. Mannschaft

   

2:1 (0:0)  

Aufstellung:
Kilian Staudinger, Tobias Bürger, Dennis Schumann, Wolfgang Peisker, Luis Peters, Nicolas Burnicki, Patrick Hentze, Ricardo Casado (65min. Matthias Peters), Niklas Lohmar (57min. Akreim Romani), Thomas Wolin  (57min. Alfred Wink),  Marco Erdmann

Spielbericht:

Obwohl sich unsere Zweite nun schon seit zwei Wochen auch rechnerisch allen Zweifeln in Bezug auf den Klassenerhalt entledigt hat, wollte man - wie zuvor schon in Reichshof - auch gegen den akut abstiegsbedrohten Gast aus der Republik die bestmögliche Leistung abrufen und sich nicht als Wettbewerbsverzerrer präsentieren. Entsprechend druckvoll startete unsere Mannschaft in die Partie und drang die Gäste tief in die eigene Hälfte. Im Laufe des ersten Durchgangs ließ unsere Mannschaft jedoch immer mehr die Spielkontrolle durch unnötige und überhastete Ballverluste aus den Händen gleiten, was die Morsbacher durch schnelle Umschaltbewegungen immer wieder zu teils brenzlichen Kontersituationen nutzen konnten und bis zum Pausenpfiff sogar ein deutliches Chancenplus vorzuweisen hatten.

In der Kabine schien unsere Mannschaft den Reset-Knopf förmlich gefunden zu haben, da man vom Wiederanpfiff weg das Spielgeschehen wieder eindeutig selbst bestimmte, was sich auch postwendend auszahlen sollte. Nach langer Ballstafette ohne jede Morsbacher Ballberührung landete eine lang hereingezogene Flanke auf Marco Erdmann's Kopf, der zurück auf den völlig freistehenden Thomas Wolin am Elfmeter-Punkt ablegte, der wiederum per Volleyabnahme einnetzen konnte. Allzu viel Erholungszeit benötigten die Gäste jedoch nicht und kamen bereits sechs Minuten später zum Ausgleich, bei dem Omar Meziane nach Flanke aus dem Halbfeld erfolgreich abschließen konnte. Jedoch brauchte auch unser Team nicht lange um sich zu schütteln und gab in der 65. gleich die passende Antwort in Form einer scharf hereingeflankten Ecke von Dennis Schumann, die Marc Roser im Gästetrikot per Kopf nur noch in die eigenen Maschen lenken konnte. Im Angesicht des immer näher rückenden Gang in die D-Klasse warfen die Gäste nun alles in die Waagschale und hatten durchaus ihre Gelegenheiten zum Ausgleich, der jedoch letztlich ausblieb.

Torschützen:
1:0 Thomas Wolin (46min., Vorlage: M. Erdmann)
1:1 Omar Meziane (52min.)
1:1 Marc Roser (65min., Eigentor)

Zuletzt geändert am: 24.05.2016 um 12:25

Zurück
Powered by Website Baker