HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Rainer Ahlefeld und Peter Buss - Der SVS wünscht alles Gute!

Auch Eulenthaler Greenkeeper kann SV nicht stoppen

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 13.08.2017
News >> 1. Mannschaft

   

1:3 (0:1) 

Aufstellung:
Stephan Ortmann, Paul Gellert, Jonas Raack, Juppi Held, Cihan Öcal, Thomas-Gregor Slesonia (51min. Otto Fehl), Silas Eckenbach, Marco Scholz (81min. Bogdan Stanik), Michael Weyer, Mehmet Ümit, Sebastian Weßler

 

Spielbericht: 

Nein, die „Versteckte Kamera“ gastierte nicht in Overath. Der Rasenplatz war nur zu einem Viertel gemäht worden, da die Gastgeber es nicht komplett geschafft hatten. Deren Vorschlag, die Partie kurzfristig auf den angrenzenden Ascheplatz zu verlegen, lehnten sowohl die Gäste als auch der Unparteiische ab. „Es ist auf den Rasenplatz eingeladen worden. Meine Mannschaft hatte daher entsprechendes Schuhwerk dabei und keines für die Asche“, so Schönenbachs Trainer Slobodan Kresovic, der sich darüber ärgerte, dass sein Team erst einmal zuschauen musste, wie der Rasen gestutzt wurde. „Da ging die erste Spannung verloren." 

Aber auch nach dem Anpfiff, der erst über eine Stunde später erfolgte, kam seine Mannschaft nicht in die Gänge. Die Spielgemeinschaft hielt kämpferisch gut dagegen und konnte bis kurz vor der Pause das Remis halten, ehe Marco Scholz den Führungstreffer für Schönenbach erzielte. Silas Eckenbach schraubte den Zwischenstand nach einer guten Stunde in die Höhe, ehe die Hausherren verkürzten. Otto Fehl sorgte aber kurz darauf für die Entscheidung. „Wir hatten den Gegner eigentlich ganz gut im Griff, waren aber trotzdem nie richtig drin im Spiel“, hatte Kresovic schon im Vorfeld des Matches vor den besonderen Gesetzen des Pokals gewarnt.

(Quelle: oberberg-aktuell.de)

 

Torschützen

0:1 Marco Scholz (41min.)
0:2 Silas Eckenbach (66min.)
1:2 Marcel Quandt (80min.)
1:3 Otto Fehl (83min.)

Zuletzt geändert am: 16.08.2017 um 13:02

Zurück
Powered by Website Baker