Auftaktsieg sorgt für Tabellenführung!

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 23.08.2010
News >> 1. Mannschaft

    1:4  (1:1) 

Aufstellung:
Devrim Demiray, Sebastian Schneider, Peter Deisling , Daniel Schneider, Thomas Urban, Christopher Wirths , Eduard Landel, Marco Erdmann , Bastian Hübel (68min. Lukas Brücher), Mike Selbach , Bogdan Stanik (73min. Nicolas Burnicki)

Spielbericht:
Nach einer langen und intensiven Vorbereitung stand heute endlich das erste Meisterschaftsspiel der neuen Saison auf dem Programm und unser Team hatte sich vorgenommen, mit einem Dreier in die neue Spielzeit zu starten. Trainer Holger Jungjohann musste personell auf Andres Da Costa, Christian Hassel und Christian Engelbert verzichten. Ansonsten waren alle Spieler fit und einsatzbereit.
Zu Beginn der Partie versuchte unser Team schnellstmöglich das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen und sein gewohntes Kurzpassspiel aufzuziehen. Dabei stand unserer Mannschaft das ein oder andere Mal nicht nur der viel zu lange und unebene Rasenplatz in Eckenhagen, sondern auch fehlende Präzision und Laufbereitschaft im Wege. Trotz dieser Probleme agierte unser Team jedoch spielbestimmend und erarbeitete sich die ersten Möglichkeiten. Die größte Möglichkeit der Anfangsphase machte dann in der 15min. der Torhüter der Gastgeber zu nichte und sorgte für den ersten Aufreger der Partie. Bogdan Stanik setzte bei einem Rückpass der Gäste nach und attackierte den ballführenden Torhüter. Dieser versuchte unseren Stürmer zu umspielen, verlor jedoch den Ball und hielt anschließend Stanik am Trikot um zu verhindern, dass dieser den Ball ins leere Tor befördert. Folgerichtig entschied der Unparteiische auf Freistoss für unsere Mannschaft, gab aber zur Verwunderung aller lediglich die gelbe Karte. Das Verhindern einer klaren Chance (und dies war ein klare Chance!) ist normalerweise nach DFB-Regelwerk mit der roten Karte zu ahnden. Mike Selbach führte aus und scheiterte mit seinem Freistoss am Torhüter der Gastgeber. Reichshof versuchte ausschließlich per Konter zum Erfolg zu kommen und besann sich fast ausnahmslos auf die Defensive. In der 25min. fiel dann auch endlich der erste Treffer, jedoch auf der falschen Seite. Ein Spieler der Gastgeber kann sich im Mittelfeld gegen drei SV-Spieler durchsetzen, passt in die Schnittstelle der Abwehr und der durchgestartete Angreifer netzt freistehend vor Devrim Demiray zum 1:0 ein. Unser Team war jedoch nicht lange geschockt und versuchte sofort auszugleichen. Der Notizblock eines jeden Betrachters wäre prall gefüllt gewesen, so viele Chancen erarbeitete sich unser Team. Doch sowohl Christopher Wirths, als auch Mike Selbach oder Marco Erdmann schafften es nicht, auch beste Chancen in einen Treffer umzumünzen. So dauerte es bis zur 38min., ehe dann doch, unter gütiger Mithilfe des Torhüters, der Ausgleich gefallen war. Christopher Wirths zog aus 20m einfach einmal ab, der Ball wird auf dem nassen Rasen beim Aufspringen schnell und schlägt nicht ganz unhaltbar im linken unteren Toreck ein. Ob glücklich oder nicht, verdient war der Ausgleich allemal. Auch in den restlichen Minuten hätte unser Team noch den Führungstreffer erzielen können, vergab jedoch erneut beste Chancen und musste sich folglich mit einem 1:1 zur Pause begnügen.
Im zweiten Durchgang nahm die Dominanz unseres Team weiter ihren Lauf und steigerte sich von Minute zu Minute. Die Gastgeber, die nun auch konditionell an ihre Grenzen zu kommen schienen, gerieten immer mehr ins Hintertreffen und konnte nun kaum noch für Entlastung sorgen. Doch auch in Durchgang zwei setzte sich der Chancenwucher unserer Mannschaft fort. In der 55min. war es aber dann Kapitän Mike Selbach, der nach schönem Zuspiel von Christopher Wirths die 1:2 Führung erzielen konnte. Mit dieser Führung im Rücken erspielte sich unser Team Chance um Chance, scheiterte dabei aber entweder am gegnerischen Torhüter oder an fehlender Übersicht, denn oft wäre ein einfacher Querpass das erfolgversprechende Mittel gewesen. So blieb es trotz drückender Überlegenheit bis zur 88min. beim Stande von 1:2, ehe Marco Erdmann unser Team mit dem entscheidenden Treffer zum 1:3 erlöste. Nur zwei Minuten später konnte Mike Selbach mit seinem zweiten Treffer am heutigen Tag sogar noch auf 1:4 erhöhen und stellte damit den Endstand her. Vorbereitet wurde dieser Treffer durch einen tollen Alleingang des eingewechselten Nicolas Burnicki, der erst die gesamte Defensive der Gastgeber überlief und dann noch das Auge für seinen Nebenmann hatte und uneigennützig quer legte.
Insgesamt ein verdienter Erfolg unserer Mannschaft, die es jedoch ob der ausgelassenen Chancen wieder einmal unnötig spannend machte. Es wäre wünschenswert beim Stande von 0:0 im Abschluss konsequenter zu agieren, damit man nicht erst in Gefahr gerät und sich diese Überlegenheit auch im Ergebnis niederschlägt. Mit diesem Sieg zum Saisonstart übernimmt unser Team für drei Tage die Tabellenführung der Kreisliga B Staffel 3, muss jedoch am Mittwoch gegen den VfL Berghausen diese Position erst einmal wieder bestätigen.

Torschützen:
1:0 (25min. Pascal Klusmann)

1:1 Christopher Wirths (38min., Vorlage: D. Schneider)
1:2 Mike Selbach (55min., Vorlage: Wirths)
1:3 Marco Erdmann (88min., Vorlage: Selbach)
1:4 Mike Selbach (90min., Vorlage: Burnicki)   
 

Zuletzt geändert am: 30.08.2010 um 14:52

Zurück
Powered by Website Baker