Auswärtssieg im Foto-Finish

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 02.11.2017
News >> 1. Mannschaft

   

1:2 (0:1) 

Aufstellung:
Stephan Ortmann, Paul Gellert, Juppi Held, Thomas-Gregor Slesiona (83min. Marco Scholz), Sebastian Weßler, Michael Reed, Jonas Raack, Silas Eckenbach, Cihan Öcal (53min. Mehmet Ümit), Michael Weyer (37min. Ricardo Held), Dennis Lepperhoff
 

Spielbericht: 

Die Gastgeber bleiben zu Hause zwar weiterhin ohne einen Zähler, beeindruckten aber selbst den gegnerischen Trainer Slobodan Kresovic durch ihre tolle Moral. „Die haben mit Herzblut dagegengehalten und uns einen richtigen Fight geliefert“, sprach er von einem glücklichen Erfolg. „Aufgrund dieser Einstellung hätten wir uns auch bei einem Unentschieden nicht beschweren können.“ Michael Reed hatte den Favoriten zwar früh in Führung geschossen, aber trotzdem blieb danach vieles nur Stückwerk. Auf der Gegenseite musste Keeper Stephan Ortmann sogar einmal sein ganzes Können aufbieten, um einen Einschlag von Gianluca Prezioso zu verhindern (25.). Ein Lattentreffer von Silas Eckenbach kurz vor der Pause war dann erst einmal die letzte klare Chance auf beiden Seiten (40.).

Die Schützlinge von Trainer Norbert Scheider wurden dann nach der Pause etwas mutiger und kamen durch Dennis Tebelius zehn Minuten vor dem Ende sogar zum Ausgleich. „Dann haben wir uns aber leider am Ende nicht belohnt“, hätte Scheider zumindest den einen Zähler gerne behalten. „Der wäre noch nicht einmal unverdient gewesen.“ Allerdings bereitete Dennis Lepperhoff diesem Wunsch in der Nachspielzeit ein abruptes Ende. Kurz zuvor war Jonas Raack noch am Aluminium gescheitert. Aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle der beiden ersten Torhüter aufseiten des VfR, hütete der 55-jährige Hubert Kowalski den Kasten und machte seine Sache sehr gut.

(Quelle: oberberg-aktuell.de)

Torschützen

0:1 Michael Reed (7min., Vorlage: M. Weyer)
1:1 Dennis Tebelius (80min.)
1:2 Dennis Lepperhoff (90min.+2)

Zuletzt geändert am: 02.11.2017 um 17:21

Zurück
Powered by Website Baker