Chancenloser Spitzenreiter in der Waldarena

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 03.04.2015
News >> 2. Mannschaft

   3:0 (3:0) 

 

Aufstellung:
Kevin Jakobi, Tobias Bürger, Wolfgang Peisker, Dennis Schumann, Paul Gellert, Nicolas Burnicki , Martin Trojca , Slawomir Urbanski, Alexander Ewert, Dennis Gerlach, Bogdan Stanik, (Salah-Eddine Gueramti , Ricardo Cassado, Alfred Wink)

Spielbericht:

Bedingt durch den anstehenden Ostersonntag stieg das mit Spannung erwartete Topspiel der Kreisligastaffel D9 zwischen den Reserveteams aus Schönenbach und Waldbröl bereits am ungewohnten Donnerstag-Abend. Nichtsdestotroz fanden sich viele Anhänger beider Lager in der Waldarena ein und sorgten somit für einen würdigen Rahmen. Paul Gellert gab in der Abwehr sein Reserve-Debüt und Alexander Ewert sowie Dennis Schumann rückten zurück ins Team.

Satte fünf Punkte Abstand zur Tabellenspitze hätte man bei einer Niederlage in den noch verbleibenden Saisonspielen aufholen müssen, wodurch man im Aufstiegsrennen wohl nur noch Außenseiterchancen besessen hätte. Vom Anpfiff weg war unserer Mannschaft jedoch anzumerken, dass sie die Tragweite der gestrigen Partie verstanden hatte. Insbesondere bei der Arbeit gegen den Ball konnte man durch geschicktes Zustellen der Räume die Angriffsbemühungen der Gäste immer wieder frühzeitig unterbinden und sich durch schnelles Umschalten reihenweise gute Einschussgelegenheiten erarbeiten. So auch in Spielminute 20, in der Martin Trojca am rechten Strafraumeck durch Dennis Gerlach freigespielt wurde. Mit einem satten Schuss in die lange Ecke sorgte er anschließend für die vielumjubelte Führung, die selbst zu diesem frühen Zeitpunkt schon fällig war. Der druckvollen und konzentrierten Vorstellung unserer Zweiten tat dies jedoch keinen Abbruch, so dass die Gäste in der ersten Spielhälfte lediglich eine Gelegenheit durch einen sehenswerten Fallrückzieher zu verzeichnen hatten. Fünf Minuten vor der Halbzeitpause schraubte dann Nicolas Burnicki nach einer schönen Kombination mit Martin Trojca die Führung auf 2:0 hoch, die der eingewechselte Salah-Eddine Gueramti in der 44. Spielminute durch einen verdeckten Schuss sogar auf 3:0 ausbauen konnte. Somit sorgte man noch vor der Halbzeitpause für klare Verhältnisse in der Lademacher Waldarena.

Im zweiten Spielabschnitt büßte unsere Mannschaft etwas Entschlossenheit in der Offensive ein, wodurch klare Gelegenheiten nicht mehr in der Vielzahl wie in Halbzeit Eins zu verzeichnen waren. In der Rückwärtsbewegung stand man allerdings weiterhin gewohnt sicher, so dass der Drei-Tore-Vorsprung bis zum Spielende nie wirklich in Gefahr geriet.

Torschützen:
1:0 Martin Trojca (20min., Vorlage: D. Gerlach)
2:0 Nicolas Burnicki (39min., Vorlage: M. Trojca)
3:0 Salah-Eddine Gueramti (44min., Vorlage: B. Stanik)
 

Zuletzt geändert am: 03.04.2015 um 19:38

Zurück
Powered by Website Baker