HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Paul Gellert - Der SVS wünscht alles Gute!

Clevere Bensberger schießen sich zum Aufstieg

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 31.05.2018
News >> 1. Mannschaft

   

1:4 (0:1)

 

Aufstellung:
Kevin Riemschoß, Jonas Raack (53min. Michael Weyer), Paul Gellert, Michael Reed, Mehmet Ümit (82min. Kilian Gärtner), Andreas Littau, Sebastian Weßler, Marco Scholz, Thomas-Gregor Slesiona, Juppi Held, Ivan Tissen  (82min. Otto Fehl)
 

Spielbericht:  

Vor der Saison hatten sich die Schönenbacher vorgenommen, in die Bezirksliga aufzusteigen, doch heute musste man den anderen beim Jubeln zuschauen. Der FC Bensberg sammelte die Punkte 64 bis 66, wodurch er in der Quotientenwertung nicht mehr von einem der drei Aufstiegsplätze zu verdrängen ist. Die Mannen um Trainer Jonas Wendt präsentierten sich als cleverere Truppe, die sich den Gang in die nächsthöhere Liga verdient hat. Mit vier Traumtoren wies man die Gastgeber, die sogar mehr vom Spiel hatten, in die Schranken. Allerdings erwischte FCB-Goalie Lars Schmitz einen Sahnetag und entnervte die SVS-Kicker mit seinen Paraden. Marcel Ramminger, Monier El Bouzidi und Tugay Düzelten (2) trafen für die Gäste, die extra mit einem Bus angereist waren. „Das ist einfach der Hammer“, freute sich Jonas Wendt nach der Begegnung. „Jetzt fällt der ganze Druck ab und wir werden richtig feiern“, geht es zurück nach Bensberg, wo in einem angemieteten Bistro die Nacht zum Tag gemacht werden soll.

(Quelle: oberberg-aktuell.de)

 

Torschützen:

0:1 Marcel Ramminger (31min.)
0:2 Mounir El Bouzidi (48min.)
1:2 Mehmet Ümit (51min.)
1:3 Tugay Düzelten (59min.)
1:4 Tugay Düzelten (90min.+2) 

 

Zuletzt geändert am: 31.05.2018 um 14:08

Zurück
Powered by Website Baker