Der Knipser ist zurück

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 12.10.2013
News >> 2. Mannschaft

  1:1 (1:1)   

Aufstellung:
Kevin Jakobi, Nicolas Burnicki, Pascal Meinker, Markus Haner, Jan-Philipp Lohmar, Martin Trojca, Samir Mekaoui, Niklas Lohmar (55min. Matthias Fuss, (70min. Kilian Gärtner), Arnd Gelhausen (80min. Fabian Schmidt), Christoph Stromsky, Christian Hassel

Spielbericht:
Nach der hartumkämpften Begegnung gegen Croatia Oberberg traf unser Team am heutigen Donnerstag auf heimischem Geläuf auf den Nachbarn vom SSV Hochwald. Coach Leo Lebon musste auf einige Akteure, u.a. Kevin Vasbender (Fußverletzung), Dennis Schumann, Marius Lübke und Patrick Hentze verzichten und hatte sich aus diesem Grunde etwas ziemlich Überraschendes einfallen lassen. Das Schönenbacher Urgestein Christian Hassel, der im vergangenen Sommer eigentlich seine Fußballerlaufbahn zumindest ausgesetzt hatte, wurde kurzfristig vom Coach kontaktiert, sagte sofort zu und lief, zur Überraschung aller Anwesenden, nicht im Tor, sondern in vorderster Front als Sturmspitze auf.

Das Spiel war gerade einmal wenige Minuten alt, als die Gäste einen Freistoß zugesprochen bekamen, der Schütze abzog und den Ball unhaltbar für Kevin Jakobi im Tor unseres Teams versenkte. Trotz des Rückstands ließ sich unsere Mannschaft jedoch nicht aus der ruhe bringen und kam, angetrieben von einem agilen Samy Mekaoui und Routinier Christoph Stromsky zu eigenen, guten Gelegenheiten. In der 18min. war es dann der Rückkehrer, der für sein Team ausgleichen sollte. In unnachahmlicher Manier freigespielt, legte sich Christian Hassel den Ball kurz zurecht, schaute und versenkte den Ball mit einem platzierten Schuss zum 1:1 im Netz der Gäste. Da hat sich der Anruf vom Coach doch bereits gelohnt. In der Folgezeit beherrschte unsere Mannschaft das Spiel weitestgehend, schaffte es jedoch nicht, selbst beste Möglichkeiten zu einem weiteren Treffer zu nutzen.

Im zweiten Durchgang wurde die Überlegenheit unseres Teams noch drückender und die Gäste schafften es kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus. Tore waren jedoch auch jetzt nicht zu verzeichnen. Unser Team verballerte Chance um Chance und man hatte das Gefühl, als ob unsere Mannschaft noch zwei Jahre spielen könnte, ohne den Ball im Gästetor unterbringen zu können. Der eingewechselte Kilian Gärtner, Fabian Schmidt oder Martin Trojca sind nur einige, die den Siegtreffer auf dem Fuss hatten, es jedoch nicht schafften, einen konzentrierten Torabschluss hinzulegen. Viel zu kompliziert agierte unsere Mannschaft vor dem gegnerischen Tor, so dass es die auch konditionell immer mehr abbauenden Gäste leicht hatten, das Unentschieden zu verteidigen. So blieb es dann letztendlich bei einem für die Gäste mehr als schmeichelhaften Remis und unsere Mannschaft muss sich den Vorwurf gefallen lassen, am heutigen Tag zwei Punkte verschenkt zu haben.

Als kleine Randnotiz sei noch erwähnt, dass Coach Leo Lebon unseren Torschützen die gesamten 90 Minuten auf dem Feld ließ, so dass unser Knipser am Ende der Begegnung ziemlich auf der Felge ins Ziel rollte. Am kommenden Sonntag empfängt unsere Mannschaft nun die SpVgg. Wallerhausen II in der heimischen Waldarena und wird natürlich versuchen, die heutigen Punktverluste mit einem Sieg wieder wettzumachen.

Torschützen:
0:1 (9min.)
1:1 Christian Hassel (18min., Vorlage: Stromsky)

Zuletzt geändert am: 12.10.2013 um 08:45

Zurück
Powered by Website Baker