HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Sebastian Schneider - Der SVS wünscht alles Gute!

DJK Gummersbach chancenlos

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 13.03.2011
News >> 1. Mannschaft

10:0 (5:0) 

Aufstellung:
Christian Hassel; Bogdan Stanik; Christian Engelbert ; Nicolas Burnicki(79min. Devrim Demiray); Matthias Blaut ; Eduard Landel ; Thomas Urban(73min. Leo Lebon); Sebastian Schneider; Christopher Wirths ; Bastian Hübel(46min. Lukas Brücher ); Marco Erdmann

Spielbericht:
Am 21. Spieltag empfing unsere Mannschaft die DJK aus Gummersbach, gegen die man im Hinspiel mit 5:2 gewinnen konnte. Trainer Holger Jungjohann musste verletzungsbedingt auf seinen Kapitän Mike Selbach, sowie Wolfgang Peisker verzichten. Zum Glück stand Marco Erdmann jedoch wieder zur Verfügung und meldete sich nach überstandener Verletzung im Laufe der Woche wieder fit.

Von der ersten Minute an zeigte unser Team dem Tabellenletzten die Grenzen auf und machte schnellstmöglich deutlich, dass für die Gäste am heutigen Tag nichts zu holen sein wird. Nach einem absichtlichen Handspiel auf der Torlinie entschied der Unparteiische in der 14min. auf Strafstoß für unsere Mannschaft. Marco Erdmann hatte zuvor abgezogen. Zur Verwunderung aller erhielt der Übeltäter vom Schiedsrichter dafür jedoch nur die gelbe Karte. Naja, wir ersparen uns einen Kommentar hierzu. Christopher Wirths ließ sich diese Chance nicht entgehen und versenkte den Elfer sicher zur 1:0 Führung. Mit dem Führungstreffer war der Bann gebrochen und unser Team erspielte sich gute bis sehr gute Chancen fast im Minutentakt. In der 25min. war es dann erneut Christopher Wirths, der aus spitzem Winkel zum 2:0 traf. Winterneuzugang Matthias Blaut erhöhte nach schönem Pass von Eduard Landel in der 38min. auf 3:0, als er allein auf den Torhüter zulief, diesen noch ausspielte und den Ball anschließend locker im leeren Tor unterbrachte. Kurz vor dem Pausenpfiff legte unsere total dominant aufspielende Mannschaft dann in Person von Marco Erdmann ein weiteres Mal zum 4:0 nach, ehe Eduard Landel in der 45min. per Kopf mit dem 5:0 den Schlusspunkt unter eine einseitige erste Spielhälfte setzte. Die Gäste kamen im gesamten ersten Spielabschnitt zu keiner einzigen nennenswerten Chance und präsentierten sich total harmlos.

Im zweiten Spielabschnitt das gleiche Bild. In der 52min. musste SV-Akteur Christian Engelbert dann nach seiner zweiten gelben Karte am heutigen Tag mit der gelb-roten Karte den Platz verlassen und unser Team agierte fortan in Unterzahl. Engelbert hatte zuvor geglaubt, Redebedarf mit dem Unparteiischen zu haben.  Der Mann in Schwarz hatte dieses Verlangen jedoch leider nicht. Normalerweise würde man nach einer solchen Aktion von einem "Bärendienst" sprechen, doch am heutigen Tag hatte diese Aktion keinerlei Relevanz. Vielmehr agierte unser Team auch in Unterzahl weiterhin komplett überlegen und erzielte in der 54min. wiederum durch Marco Erdmann das 6:0. Bogdan Stanik hatte zuvor mit einem Distanzschuss nur den Pfosten getroffen. In der 67min. dann das nächste herrliche Tor. Der zur Pause eingewechselte Lukas Brücher bekam den Ball von Marco Erdmann abgelegt und zog aus 20m einfach einmal ab. Sein Schuss knallte anschließend unhaltbar in den rechten oberen Torwinkel. Er kann also nicht nur gegen den VfL Berghausen treffen. In der 79min. erhöhte Christopher Wirths mit seinem dritten Treffer am heutigen Tag auf 8:0, ehe Eduard Landel und Marco Erdmann die Schlusspunkte setzten und zum 9:0 bzw. zum 10:0 trafen. 

Insgesamt gewann unser Team gegen absolut harmlose Gäste auch in dieser Höhe verdient. Selbst die 40minütige Unterzahl hinderte unser Team nicht daran, Tor um Tor nachzulegen. Durch Punktverluste der Konkurrenz konnte unser Team seine Tabellenführung festigen und gegenüber mehreren Verfolgern sogar den Vorsprung ausbauen. Nächste Woche wartet nun jedoch ein schweres Auswärtsspiel auf unser Team, denn es geht gegen den kampfstarken TuS Elsenroth und zudem auf die ungeliebte Asche.

Torschützen:
1:0 Christopher Wirths (14min., Strafstoß nach Handspiel auf der Linie)
2:0 Christopher Wirths (25min., Vorlage: Erdmann)
3:0 Matthias Blaut (38min., Vorlage: Landel)
4:0 Marco Erdmann (42min., Vorlage: Blaut)
5:0 Eduard Landel (45min., Vorlage: Schneider)
6:0 Marco Erdmann (54min., Vorlage: Stanik)
7:0 Lukas Brücher (67min., Vorlage: Erdmann)
8:0 Christopher Wirths (79min., Vorlage: Lebon)
9:0 Eduard Landel (81min., Vorlage: Wirths)
10:0 Marco Erdmann (89min., Vorlage: Blaut)    

Zuletzt geändert am: 14.03.2011 um 07:42

Zurück
Powered by Website Baker