Erdmann mit Viererpack

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 15.04.2012
News >> 1. Mannschaft

  5:2 (3:1)  

Aufstellung:
Christian Hassel, Andreas Littau, Sebastian Schneider, Thomas Urban, Hannes Urban , Eduard Landel, Martin Trojca , Dennis Gerlach, Mathias Blaut, Kilian Gärtner (70min. Lukas Brücher), Marco Erdmann (79min. Markus Haner)

Spielbericht:
Nach dem Remis gegen Marienhagen empfing unser Team heute die Sportfreunde aus Asbachtal in der Schönenbacher Waldarena. Zwar waren Andreas Littau und Mathias Blaut nach ihren abgesessenen Rotsperren wieder mit an Bord, dafür musste Trainer Maik Michels auf den angeschlagenen Bogdan Stanik, Devrim Demiray sowie Nicolas Burnicki und Wolfgang Peisker verzichten.

Es waren gerade einmal 46 Sekunden gespielt (handgestoppt), da stand es bereits 1:0 für die Hausherren. Dennis Gerlach wird auf der linken Mittelfeldseite schön freigespielt, flankt in den Strafraum und Marco Erdmann netzt per Kopf zur Führung ein. Danach konnte sich jedoch keines der beiden Teams entscheidend in Szene setzen. Völlig aus dem Nichts erzielten die Gäste dann in der 12. Minute den sehr schmeichelhaften Ausgleich aus "stark abseitsverdächtiger" Position. Ganz im Ernst, wer dieses Abseits nicht sieht, sollte die Pfeiffe lieber in den Schrank legen und Sonntags was anderes machen. Aber sei's drum, dass Tor zählte und es stand 1:1. Anschließend machte unser Team jedoch da weiter, wo es zuvor kurz aufgehört hatte und drängte die Gäste tief in die eigene Spielhälfte. In der 20min. war es dann erneut Marco Erdmann, der auf Zuspiel von Kilian Gärtner den Ball zur neuerlichen Führung im Tor der Gäste unterbringen konnte. Die Gäste bekamen nun kaum mehr ein Bein auf den Boden und waren das deutlich unterlegene Team. Unsere Mannschaft verpasste es jedoch, die sich bietenden Chancen noch besser zu nutzen und auf diese Weise die Kräfteverhältnisse auch im Ergebnis zum Ausdruck zu bringen. Es dauerte bis zur 35min., ehe es erneut, mit seinem dritten Treffer am heutigen Tag, Marco Erdmann war, der auf 3:1 stellen konnte, womit es dann wenig später auch in die Pause ging.

Auch im zweiten Spielabschnitt setzten sich die Kräfteverhältnisse aus Durchgang eins fort. Unser Team waren weiterhin deutlich überlegen, schaltete jedoch, was die Offensive angeht, einen Gang zurück. Auf Zuspiel von Martin Trojca war es dann in der 61min., wie sollte es anders sein an diesem Tag, Marco Erdmann, der goldrichtig stand und die Hereingabe von der rechten Seite zum 4:1 über die Linie drücken konnte. Von den Gästen, die spätestens mit diesem Treffer sämtliche Hoffnungen auf einen Punktgewinn am heutigen Tag begraben mussten, kam nun fast gar nichts mehr. Lediglich die Windverhältnisse am heutigen Tag sorgten dann in der 76min. noch einmal dafür, dass so etwas wie Spannung aufkam. Ein Gästespieler will von der rechten Außenbahn flanken, tritt einfach mal unter das runde Leder und der Ball senkt sich mit gütiger Mithilfe des Windes über Christian Hassel unhaltbar ins lange Eck. Doch selbst dieses kleine Pflänzchen Hoffnung wurde prompt zerstört. Hannes Urban, normalerweise für die Defensive zuständig, erzielte mit einem schönen Linksschuss das 5:2, womit nun endgültig feststand, wer den Platz heute als verdienter Sieger verlassen würde.

Zum Abschluss muss jedoch noch einmal ein kurzer Kommentar zum heutigen Unparteiischen erlaubt sein. Dieser präsentierte sich selbst mit diesem vollkommen klaren und fairen Spiel total überfordert. Foulspiele wurden auf Seiten unserer Mannschaft sofort mit der gelben Karte geahndet, wo die Gäste bei ähnlichen Situationen ohne Verwarnung davonkamen. Die Vorteilsregel schien dem Unparteiischen vollkommen unbekannt zu sein und das Schlimmste war, dass die Art und Weise seines Auftretens in keinster Weise zu seiner Leistung passte. Es war am heutigen Tag einfach nur gut, dass unser Team darart überlegen war, dass selbst eine solche Leistung keinen Ausschlag auf das Ergebnis nehmen konnte. Fehler sind auch dem Unparteiischen, wie natürlich jedem Spieler erlaubt, und solange dass menschliche Miteinander auf einer vernünftigen Basis steht, werden diese auch Niemandem nachgehalten. Auch ein Unparteiischer sollte sich daher mal in Sachen Aufteten hinterfragen.

Torschützen:
1:0 Marco Erdmann (1min., Vorlage: Gerlach)
1:1 (12min.)
2:1 Marco Erdmann (20min., Vorlage: Gärtner)
3:1 Marco Erdmann (35min., Vorlage: Trojca)
4:1 Marco Erdmann (61min., Vorlage: Trojca)
4:2 (76min.)
5:2 Hannes Urban (81min., Vorlage: Littau)   

Zuletzt geändert am: 15.04.2012 um 18:59

Zurück
Powered by Website Baker