Erste dreht Zwei-Tore-Rückstand

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 10.10.2016
News >> 1. Mannschaft

  

3:2 (1:2) 

Aufstellung:
Kevin Riemschoss, Paul Gellert, Juppi Held, Placido Randazzo (42min. Alexander Ewert), Mehmet Ümit, Eduard Kelm sen. (90min. Rabi Al Saleh), Eduard Kelm jun. , Ricardo Held, Thomas Kelm, Dennis Lepperhoff , Daniel Kelm   (42min. Martin Trojca)

 

Spielbericht:

Der SV Schönenbach bleibt weiterhin erster Verfolger der Wiehler Reserve. Gegen die 2. Mannschaft der Gladbacher gelang dem Team von Trainer Slobodan Kresovic ein hart erarbeiteter 3:2-Erfolg. Mahir Delija und Mergim Hasani schossen die 09er mit einem Doppelschlag sogar in Führung. Die Platzherren hatten die Partie anfangs zwar dominiert, waren dann aber gegen die jungen Wilden aus Gladbach erst einmal zum Zuschauen verdammt. „Da machte es patsch, patsch und wir lagen hinten – verdient“, wie Kresovic attesierte. Daniel Kelm hatte aber noch vor der Pause die passende Antwort parat, als er einen Fauxpas in der Gladbacher Hintermannschaft eiskalt ausnutzte. Nach der Pause setzte sich dann mehr und mehr die Klasse des Schönenbacher Ensembles durch. Knipser Dennis Lepperhoff und erneut Daniel Kelm drehten das Spiel zugunsten der Hausherren. „Am Ende auch verdient“, hatte Kresovic am Schluss bei seinem Team die größeren Kraftreserven gesehen. „Wir haben den Gegner durch eigene Fehler wieder stark gemacht“, haderte 09-Coach Peter Schabode. Das neuerliche Lob des Gegners über eine gute Leistung nutzte ihm wenig. „Wir haben trotzdem nur vier Punkte." 

(Quelle: oberberg-aktuell.de)
 

Torschützen

0:1 Mahir Delija (30min.)
0:2 Mergim Hasani (33min.)
1:2 Daniel Kelm (36min.)
2:2 Dennis Lepperhoff (52min.)
3:2 Daniel Kelm (80min.)

Zuletzt geändert am: 10.10.2016 um 13:01

Zurück
Powered by Website Baker