HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Nico Klöwer - Der SVS wünscht alles Gute!

Erste verpasst Anschluss an Tabellenspitze

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 14.04.2017
News >> 1. Mannschaft

 

  

3:1 (0:1) 

Aufstellung:
Kevin Riemschoss, Eduard Kelm jun., Juppi Held, Paul Gellert (81min. Otto Fehl), Alexander Ewert, Andreas Littau, Eduard Kelm sen., Thomas Kelm (79min. Willi Wink), Kilian Gärtner (72min. Ricardo Held), Dennis Lepperhoff, Daniel Kelm

 

Spielbericht:

Im Mittwochabend-Spiel konnte der SV Schönenbach die gestrige Steilvorlage des in Nümbrecht gestrauchelten Spitzenreiters Wiehl II nicht nutzen. Der Rückstand zum Primus beträgt weiterhin fünf Zähler. „Das ist wirklich bitter, aber ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie hat alles getan, um zu gewinnen“, sagte Trainer Slobodan Kresovic. Die Pausenführung durch Jonas Raack ging in Ordnung, weil die Gäste die besseren Möglichkeiten besaßen. SV-Coach Peter Schaubode, der auf acht Spieler verzichten musste, stellte während des Kabinenansprache die Lautstärke deutlich höher und weckte sein Team damit auf.

Der Ausgleich resultierte aus einem Fehler von SV-Keeper Kevin Riemschoss, der eine Freistoß-Hereingabe falsch berechnete. Nur drei Minuten später herrschte Aufregung bei den Gästen: Daniel Kelm wurde laut Kresovic elfmeterwürdig von den Beinen geholt, der Schiri ließ weiterspielen. Im direkten Gegenzug erzielte Beni Kiwala das 2:1 – erneut war ein SVS-Akteur mit einem persönlichen Aussetzer beteiligt. Nachdem Raack Gelb-Rot gesehen hatte, sorgte Kiwala nach einem Konter für die Entscheidung. „In der zweiten Halbzeit haben die Jungs ein ganz anderes Gesicht gezeigt“, sprach Schaubode von einem verdienten Sieg.     

(Quelle: oberberg-aktuell.de)
 

Torschützen

 

0:1 Jonas Raack (11.)
1:1 Gloire Dalima (62.)
2:1 Beni Kiwala (65.)
3:1 Beni Kiwala (90.)

Zuletzt geändert am: 14.04.2017 um 14:02

Zurück
Powered by Website Baker