Hannes Urban trifft zum Sieg

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 20.05.2012
News >> 1. Mannschaft

  1:2 (1:1)  

Aufstellun:
Devrim Demiray, Andreas Littau, Sebastian Schneider , Bogdan Stanik, Nicolas Burnicki  (67min. Hannes Urban ), Martin Trojca, Mathias Blaut, Thomas Urban, Lukas Brücher, Dennis Gerlach , Marco Erdmann

Spielbericht:
Nach der deprimierenden Niederlage der Vorwoche reiste unser Team heute zum Nachbarn aus Rossenbach und wollte natürlich versuchen, nicht nur dieses Lokalderby für sich zu entscheiden, sondern auch ein wenig Wiedergutmachung zu betreiben. Personell musste Coach Michels nur auf Kilian Gärtner (Muskelverletzung) verzichten. Ansosnsten waren alle übrigen Akteure einsatzbereit.

Es waren gerade einmal vier Minuten gespielt, da stand es auch schon wieder 1:0 für das gegnerische Team. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung und anschließendem langen Pass kann sich ein Angreifer der Gastgeber den Ball erlaufen, umspielt Demiray und trifft zur frühen Fhrung. Allerdings befand er sich zur Zeit des Abspiels deutlich im Abseits, so dass diesem Treffer eigentlich die Anerkennung hätte verweigert werden müssen. In der Folgezeit bestimmte unsere Mannschaft klar das Spiel, kam auch zu einigen guten Gelegenheiten, agierte im Abschluss aber nicht zwingend genug und machte häufig den berühmten Haken zuviel. Die Gastgeber waren mit schnellem Konterspiel stets gefährlich und hätten mit ein wenig mehr Glück auch den Vorsprung ausbauen können. Kurios und zum Glück für unser Team entschied der Unparteiische fälschlicherweise nach einem Rückpass von Thomas Urban auf Abseits. Urban wollte ohne zu Schauen zu Demiray zurückspielen, nachdem er zuvor einen Ball abgefangen hatte. Dabei übersah er schlicht und weg einen Gästeangreifer und spielte diesem den Ball in die Füße. Da es sich um eine neue Spielsituation handelte, ertönte der Pfiff klar zu Unrecht. Auf der Gegenseite hatten unser Team die größten Möglichkeiten in jeweils Person von Abwehrspielern, da sowohl Nicolas Burnicki, als auch Sebastian Schneider an der Querlatte oder am Pfosten scheiterten. Kurz vor der Halbzeit war es dann wieder eine Standardsituation, die Gefahr brachte. Mathias Blaut schlägt den Ball auf den langen Pfosten, Andreas Littau legt quer und Marco Erdmann erzielt aus kurzer Distanz das verdiente 1:1.

Im zweiten Spielabschnitt überboten sich beide Mannschaften im Auslassen selbst hochkarätigster Möglichkeiten, wobei unsere Mannschaft weiterhin spielbestimmend war. So blieb es dann dem eingewechselten Hannes Urban vorbehalten, mit einem strammen Rechtsschuss auf Zuspiel von Dennis Gerlach zum Sieg zu treffen. Sein Schuss aus 17m schlug unhaltbar im rechten Torwinkel ein. Unser Team hätte in der Folge alles klarmachen können (Thomas Urban scheiterte am Pfosten), doch auch die Gastgeber hatte noch zwei riesige Gelegenheiten, nutzten diese zum Glück für unser Team jedoch nicht, so dass es bei diesem verdienten, wenn auch knappen Auswärtstsieg blieb.

Bereits am kommenden Mittwoch trifft unser Mannschaft im nächsten Lokalderby um 19.30 Uhr auf den RS 19 Waldbröl, der mit seiner Niederlage vom heutigen Tag, als erster Absteiger in die Kreisliga C feststeht.

Torschützen:
1:0 Ingolf Neudorf (4min.)

1:1 Marco Erdmann (44min., Vorlage: Littau)
1:2 Hannes Urban (73min., Vorlage: Gerlach)

Besondere Vorkommnisse:
gelb-rote Karte für SV-Kapitän Sebastian Schneider (90+2min.)

Zuletzt geändert am: 20.05.2012 um 20:25

Zurück
Powered by Website Baker