HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Nico Klöwer - Der SVS wünscht alles Gute!

Heimpleite gegen Bröltal

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 23.04.2017
News >> 2. Mannschaft

   1:2 (1:2) 

Aufstellung:
Luis Peters, Ben Lohmar, Tobias Bürger, Otto Fehl, Dennis Schumann, Christian Krämer (61min. Alfred Wink), Salah-Eddine Gueramti (75min. Markus Latsch), Patrick Hentze, Martin Trojca, David Unrau (82min. Nicolas Burnicki), Marco Erdmann

 

Spielbericht:

Nachdem unsere Zweitvertretung aus den letzten zwei Begegnungen üppig Punkte und damit Selbstvertrauen sammeln konnte, sah man sich für die Aufgabe TuS Homburg-Bröltal am heutigen Sonntag gut gewappnet. Zwar schaffte man es zu Beginn der Begegnung, die Offensive des Tabellen-Dritten weitestegehend im Zaun zu halten und kaum Abschlüsse zuzulassen, jedoch tat man sich selbst von Beginn an schwer damit, selbst zu konstruktiven Offensivaktionen zu kommen. Daran sollte sich bis zum Schlusspfiff leider auch nichts Grundsätzliches ändern, um es gleich vorweg zu nehmen. Somit verwunderte es auch nicht, dass die Gästeführung aus dem Nichts und mit mehr Glück als Verstand zustande kam, als in der 10. Spielminute eine verunglückte Flanke von Michael Merl über Luis Peters hinweg am langen Innenpfosten und von dort im Tor landete. Für die richtige Antwort benötigte unsere Mannschaft keine drei Minuten. Nach Kopfball-Verlängerung von Marco Erdmann hatte Salah-Eddine Gueramti freie Bahn auf das Gehäuse der Gäste und behielt im folgenden Duell mit Keeper Dominik Ringsdorf die Nerven. Nachdem sich beide Mannschaften auch in Sachen Spielstand wieder neutralisiert hatten, stellte sich auf SV-Seite fortan wieder die fußballerische Magerkost der Anfangsminuten ein. Nach exakt 30 Minuten kassierte unsere Mannschaft dafür die folgerichtige Quittung, nachdem sich die Gäste den Ball auf Höhe unserer Toraußenlinie erpressten und anschließend im Strafraum ihre Überzahl zur 1:2 Pausenführung durch Lars Rohleder ausspielten.

Zwar bemühte sich Schwarz-Gelb im zweiten Durchgang redlich um Spielkontrolle, brachte es jedoch im Grunde zu keiner Drangphase, wozu es am heutigen Sonntag schlicht an den notwendigen Ideen mangelte. Zudem sorgten die Gäste immer wieder für Entlastung, ohne dabei jedoch zu wirklich zwingenden Abschlüssen zu kommen, so dass es schlussendlich beim 1:2 blieb.


Torschützen:
0:1 Michael Merl (10min.)
1:1 Salah-Eddine Gueramti (13min., Vorlage: M. Erdmann)
1:2 Lars Rohleder (30min.)

Zuletzt geändert am: 23.04.2017 um 20:06

Zurück
Powered by Website Baker