Hochwald besiegt

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 02.11.2011
News >> 2. Mannschaft

  2:3 (1:2)  

Aufstellung:
Dustin Lüdtke, Nicolas Burnicki, Morten Lüdtke(60. Nils Jacobs), Johannes Zucker, Slavomir Urbanski , Tobias Bürger , Philipp Clemens(46. Patrick Hentze), Manuel Salz(73. Marius Lübke), Dominik Hartnack, Markus Kardel , Salah-Eddine Gueramti

Spielbericht:
Im Vergleich zur Niederlage vergangenen Sonntag gegen Dierignhausen hatte Trainer Morten Lüdtke für das heutige Auswärtsspiel gegen den Tabellenfünften aus Hochwald einige taktische Überraschungen in der Startaufstellung parat. Mit Tobias Bürger agierte Slavomir Urbanski auf der Sechs und Markus Kardel durfte neben Salah-Eddine Gueramti im Sturm auflaufen.

Das Spiel begann schwungvoll und mit ersten Chancen auf beiden Seiten. In der 10. Minute kontern die Hausherren über unsere rechte Seite und können nach dem ersten Klärungssversuch nicht energisch gestört werden. Der zweite Anlauf kann dann leider nur durch ein unglückliches Einsteigen von Tobias Bürger im Strafraum unserer Mannschaft unterbunden werden. Die Chance lassen sich die Hochwälder nicht nehmen und verwandeln den Strafstoß zur 1-0 Führung. Unsere Mannschaft lässt sich aber durch diesen frühen Rüchstand nicht aus der Ruhe bringen und spielt weiter stark nach vorne. Nach einem Angriff unserer Mannschaft über links kann der Ball von den Hausherren nur zur Ecke geklärt werden. Die Ecke wird von Kapitän Markus Kardel halbhoch und scharf auf den ersten Pfosten gebracht. Der Ball hat soviel drall, dass er von keinem Spieler berührt wird und von einem Spieler am langen Pfosten erst hinter der Linie geklärt werden kann. Somit brachte die direkt verwandelte Ecke in der 18. Minute den verdienten Ausgleich für unsere Mannschaft. Von nun an kann unsere Mannschaft immer mehr Druck auf das gegnerische Tor ausüben. Es läuft die 20. Minute als ein Angriff über die rechte Seite läuft und Philipp Clemens den Ball in die Mitte schlagen kann und Dominik Hartnack alleine vor dem Torwart den Ball nicht richtig trifft und an dessen Beinen scheitert. Nach einer Chance weiteren Chance der Hausherren ist es wieder unsere Mannschaft die sich eine gute Möglichkeit erspielt. Wieder ist es Philipp Clemens, der einen langen Ball aus dem Halbfeld schlagen und den freigelaufenen Manuel Salz einsetzen kann, welcher den Ball in der 26.Minute zum 2-1 im Tor unterbringt. Der Jubel wurde allerdings durch den Abseitspfiff des Schiedsrichters unterbrochen. Nur kurze Zeit später läuft ein Angriff unserer Mannschaft über die linke Seite und kann nur durch ein Foul, ungefähr 25 Meter vor dem Strafraum, gestoppt werden. Tobias Bürger legt sich den Ball zurecht und verwandelt den Freistoß direkt über die Mauer zum 2-1 in den Kasten. Vor der Halbzeitpause passiert allerdings nicht mehr viel, so dass es mit diesem 2-1 für unsere Mannschaft in die Pause geht.

Die Halbzeitansprache von Trainer Morten Lüdtke fiel auf Grund der Führung sehr ruhig aus, er mahnte weiter die Kontrolle zu behalten und sich nicht hintenreindrängen zu lassen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde Philipp Clemens für Patrick Hentze ausgewechselt. Das Spiel nahm direkt nach dem Anpfiff wieder volle Fahrt auf und es gab Möglichkeiten auf beiden Seiten. Ab der 60. Minute wurde Nils Jacobs für Trainer Morten Lüdtke eingewechselt und Tobias Bürger durfte nun als Libero agieren. Von nun an drückte der SSV Hochwald ein bisschen auf´s Tempo und erabreitete sich einige Chancen, hatte aber Pech im Abschluss oder scheiterten am starken Dustin Lüdtke. In der 73. Minute dann der letzte Wechsel für unsere Mannschaft, Manuel Salz wurde durch Marius Lübke ersetzt. Unser Team kämpfte sich zurück in die Partie und hatte in der 78. Minute Pech, als nach einer Ecke und einem nichtgegebenen Foul an Nicolas Burnicki der Ball im Tor unserer Mannschaft landete. Unsere Mannschaft erholte sich glücklicherweise sehr schnell und setzte in der letzten 10 Minuten alles auf eine Karte. Markus Kardel spielte nun auf der Sechserposition und Slavomir Urbanski ging für die letzten Minuten in den Sturm, was sich glücklicherweise noch auszahlen sollte. In der 86. Minute war es dann der angesprochene Slavomir Urbanski, der sich nach Pass von Dominik Hartnack auf der rechten Seite gegen zwei Gegenspieler durchtanken kann und den Ball zum 3:2-Siegtreffer im kurzen Eck unterbringt. Noch ein paar Minuten und eine gefährliche Abseitsszene vor unserem Tor galt es noch zu überstehen als der Sieg perfekt war.

Fazit:
Die Umstellungen von Morten Lüdkte und Co-Trainer Markus Kardel waren genau richtig für den heutigen Sonntag und Slavomir Urbanski war eine Bank auf der Sechserposition. Weiterhin waren der Kampfgeist und die Einstellung unserer Mannschaft hervorragend und es bleibt zu hoffen, dass diese Dinge für den kommenden Sonntag beibehalten und ausgebaut werden können. Unsere Mannschaft trifft dann in der heimischen Waldarena schon um 12:45h auf den Tabellendritten, der Spielvereinigung Wallerhausen.



Torschützen:
0:1 (10. Min.; FE)

1:1 Markus Kardel (18. Min.; Direktverwandelte Ecke)
2:1 Tobias Bürger (26. Min.; Direktverwandelter Freistoß)
2:2 (78. Min.)
3:2 Slavomir Urbanski (86. Min.; Dominik Hartnack)

Zuletzt geändert am: 02.11.2011 um 19:04

Zurück
Powered by Website Baker