HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Nico Klöwer - Der SVS wünscht alles Gute!

Hohkeppel einfach abgezockter

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 14.09.2015
News >> 1. Mannschaft

0:3 (0:2)   

Aufstellung:
Kevin Riemschoss, Alexander Ewert, Juppi Held, Mehmet Ümit, Thomas Kelm, Matthias Blaut , Ricardo Held , Placido Randazzo, Eduard Kelm, Daniel Kelm, Dariusz Knapik (60min. Dennis Gerlach)

Spielbericht:

„Eigentlich haben wir das Spiel über weiter Strecken dominiert, aber leider haben uns individuelle Fehler ein mögliches Erfolgserlebnis gekostet“, ärgerte sich Schönenbachs Trainer Thorsten Grass.

Ein Torwartfehler von Kevin Riemschoss, der bei einer Ecke auf der Torlinie verharrte und ein unnötiges Kabinettstückchen am eigenen Strafraum von Mehmet Ümit, der einen Hackentrick versuchte anstatt den Ball sicher ins Seitenaus zu klären brachten die Heimelf schon vor der Pause auf die Verliererstraße. Nutznießer war in beiden Situationen Hohkeppels Angreifer Jonas Stiefelhagen, der zum 2:0-Pausenstand traf.

Nach der Pause spielten die Gäste weiterhin aus einer geordneten Defensive nach vorne und setzte immer wieder kleine Nadelstiche. Stiefelhagen machte mit senem dritten Streich schließlich den Sack zu und sicherte damit den ersten Ligaerfolg gegen den vermeintlichen Mitfavoriten um den Titel.

„Die Mannschaft hat hinte kompakt gestanden und clever nach vorne gespielt“, zog SVE-Geschäftsführer Hakan Ekmen ein positives Fazit. Hohkeppels Carsten Gülden zog sich während der Partie eine schwere Schulterverletzung zu und droht längerfristig auszufallen.(Quelle: Oberberg-aktuell.de)

 Torschützen:
0:1 Jonas Stiefelhagen (15.)
0:2 Jonas Stiefelhagen (45.)
0:3 Jonas Stiefelhagen (80.)

 

Zuletzt geändert am: 21.09.2015 um 11:07

Zurück
Powered by Website Baker