HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | сегодня | BUGÜN :
Geburtstag von Wastl Roth-Seefrid - Der SVS wünscht alles Gute!

Ineffektivität kostet zwei wichtige Punkte

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 24.04.2018
News >> 1. Mannschaft

   

1:1 (0:1) 

Aufstellung:
Stephan Ortmann, Paul Gellert, Michael Reed, Sebastian Weßler, Thomas-Gregor Slesonia (46min. Juppi Held), Mehmet Ümit (82min. Jonas Raack), Silas Eckenbach, Ricardo Held, Dennis Lepperhoff (70min. Michael Weyer), Marco Scholz, Ivan Tissen
 

Spielbericht: 

Nach der Punkteteilung in Untereschbach beträgt der Rückstand auf Tabellenführer TV Hoffnungsthal bereits acht Punkte. Der Meisterschaftszug scheint damit für die Kresovic-Schützlinge erneut abgefahren zu sein. Aus einem deutlichen optischen Übergewicht vermochten die Südkreisler kein Kapital zu schlagen. Das 1:0 durch Marco Scholz sollte auch der letzte Schönenbacher Treffer im Spiel bleiben. Einem vermeintlichen Treffer von Michael Reed kurz vor dem Ende versagte die Unparteiische die Anerkennung. 

„Der Ball war deutlich hinter der Linie“, ärgerte sich Slobodan Kresovic. Trotzdem habe seine Mannschaft erneut nicht geliefert. „Das war eindeutig nicht genug, um Meister zu werden“, stellte er nüchtern fest. Zwar habeman gegen eine elfköpfige Mauer anrennen müssen, aber dabei auch die Ideen vermissen lassen. Dem TuS reichte ein genialer Moment von seiner aktuellen Lebensversicherung, Maurice Müller, zur Punkteteilung. „Das Unentschieden ist für uns wie ein Sieg“, freute sich Trainer Peyman Rabet über den Bonuspunkt. 

(Quelle: oberberg-aktuell.de)

 

Torschützen:
0:1 Marco Scholz (27min.)
1:1 Maurice Müller (60min.)

Zuletzt geändert am: 23.04.2018 um 23:49

Zurück
Powered by Website Baker