Kämpferisch wenig Gegenwehr

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 31.10.2016
News >> 1. Mannschaft

  

2:1 (0:0) 

Aufstellung:
Kevin Riemschoss, Placido Randazzo (87min. Kilian Gärtner), Juppi Held, Matthias Blaut, Mehmet Ümit, Eduard Kelm sen., Willi Wink (89min. Jonas Raack), Ricardo Held (76min. Thomas Kelm), Eduard Kelm jun. , Dennis Lepperhoff, Daniel Kelm

 

Spielbericht:

Die Nümbrechter Zweitvertretung hat dem Tabellenprimus eine empfindliche Niederlage beigebracht. Erst zum zweiten Mal verließen die Schützlinge von Trainer Slobodan Kresovic den Platz als Verlierer. „Wir haben von Anfang an zu wenig Einsatz gezeigt. Die Einstellung hat nicht gestimmt“, haderte der Gästecoach nach der Pleite beim vermeintlichen Underdog. „Nümbrecht war einfach bissiger.“ Das hatte Nümbrechts Trainer Florian Schmidt ebenfalls so gesehen.

„Die Jungs haben eine Wahnsinnsmoral bewiesen und gegen den Tabellenführer einen Rückstand aufgeholt“, war dieser stolz auf seine Mannen. Dabei konnte er sogar den von Stefan Rößler vegebenen Foulelfmeter verschmerzen, der gute zehn Minuten nach der Gästeführung durch Eduard Kelm jun. die erste Möglichkeit auf den Ausgleich vergab. Nur wenig später stand er aber nach toller Vorarbeit von Jan Mosberger goldrichtig. Mit einem Freistoß aus knapp 30 Metern genau in den Giebel sorgte dann Julian Opitz für die totale Nümbrechter Glückseligkeit.

(Quelle: oberberg-aktuell.de)
 

Torschützen

0:1 Eduard Kelm jun. (56min., Vorlage: P. Randazzo)
1:1 Stefan Rößler (76min., Vorlage: J. Mosberger)
2:1 Julian Opitz (84min.).

Zuletzt geändert am: 31.10.2016 um 12:50

Zurück
Powered by Website Baker