Knapper aber verdienter Dreier in Refrath

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 14.05.2017
News >> 1. Mannschaft

 

 1:2 (1:2) 

Aufstellung:
Kevin Riemschoss, Thomas Kelm (90min. Otto Fehl), Juppi Held, Paul Gellert, Alexander Ewert, Andreas Littau (46min. Ricardo Held), Eduard Kelm sen. (87min. Eduard Kelm jun.), Mehmet Ümit, Jonas Raack, Dennis Lepperhoff, Daniel Kelm

 

Spielbericht:

Ereignisreiche 90 Minuten mit Chancen hüben wie drüben erlebten die Zuschauer in Refrath. Schönenbach kam wesentlich besser in die Partie und markierte durch Dennis Lepperhoff (13.) und Andreas Littau (17.) eine frühe Führung. Doch die Gastgeber warfen aufgrund ihrer prekären Tabellensituation alles in die Waagschale und kamen Patrick Weil noch vor der Pause heran, der einen Freistoß in den Maschen versenkte. Nach dem Wechsel hatten beide Teams noch einige Chancen, die Latte stand einem Treffer jedoch entgegen. Als Daniel Kelm nach 67 Minuten mit "Rot" vom Feld musste, wurde es für den SVS noch einmal eng.

Zur Verwunderung der Gäste zeigte der Schiedsrichter eine Minute vor dem Ende auf den Elfmeterpunkt. Doch Kevin Riemschoß hielt den Schuss von Mikel Spiegelmacher. "Wir haben gut gespielt, waren feldüberlegen und hatten nur Pech im Abschluss", war Schönenbachs sportlicher Leiter Andreas Groß mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden.

 

(Quelle: oberberg-aktuell.de)

 

Torschützen

 

0:1 Dennis Lepperhoff (13min.)
0:2 Andreas Littau (17min.)
1:2 Patrick Weil (44min.)

Zuletzt geändert am: 15.05.2017 um 07:58

Zurück
Powered by Website Baker