Lebon-Team zeigt starke Reaktion

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 01.09.2014
News >> 2. Mannschaft

  7:1 (4:0)  

 

Aufstellung:
Kevin Jakobi, Dennis Schumann, Nicolas Burnicki, Daniel Richert, Patrick Hentze, Sebastian Becker , Philipp Clemens , Tobias Bürger, Thomas Wolin , Salah-Eddine Gueramti , (70min. Bastian Hübel), (60min. Christian Krämer), (46min. Johannes Graefe )

Spielbericht:
Nach dem bitteren Derby gegen Hochwald hatte unsere Mannschaft nur eine Woche später bereits die Gelegenheit zu Rehabilitation. Zu Gast in der Schönenbacher Waldarena war die TuS Elsenroth II, ebenfalls bisher mit drei Punkten auf dem Konto und am vergangenen Wochenende auch sieglos. Coach Leo Lebon konnte personell aus dem Vollen schöpfen und mit dem heutigen Tag auch auf die restlichen Neuzugänge des Sommers, die bislang zuschauen mussten, zurückgreifen.

Von Beginn an übernahm unsere Mannschaft die Spielkontrolle und war den Gäste in allen Bereichen deutlich überlegen. Es dauerte jedoch annähernd 20 Minuten, ehe sich diese Überlegenheit auch das erste Mal im Ergebnis niederschlug und Rückkehrer Philipp Clemens auf Zuspiel vom weiteren Rückkehrer Tobias Bürger zum 1:0 einnetzen konnte. Nun schien der Bann gebrochen und unsere Mannschaft schraubte das Ergebnis innerhalb weniger Minuten durch ein Eigentor der Gäste und Treffer von Sebastian Becker sowie Salah-Eddine Gueramti auf 4:0 in die Höhe. Die Partie war somit bereits zur Halbzeitpause entschieden. 

Im zweiten Spielabschnitt hieß es insofern, Ball und Gegner laufen lassen und wenn möglich noch den ein oder anderen Treffer nachlegen. Das 5:0 erzielte dann mit Johannes Graefe ein weiterer Neuzugang, den es aus beruflichen Gründen aus Rheinland-Pfalz nach Schönenbach verschlagen hat. Kurz darauf kamen die Gäste, bis dato in der Offensive mehr als harmlos, völlig aus dem Nichts zum Ehrentreffer von 5:1, ehe unsere Mannschaft durch Tore von Thomas Wolin und Sebastian Becker in der Schlussphase bis auf 7:1 davonzog. 

Durch diesen souveränen Erfolg hat unser Team sich für die Niederlage in der Vorwoche rehabilitiert und ist wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Im Gegensatz zur Vorwoche besann sich unsere Mannschaft auf ihre fußballerischen Stärken und unterließ das häufige, ziellose Schlagen von ungenauen Flugbällen. An dieser Stelle möchte ich abschließend noch darauf hinweisen, dass auch ein neues Mannschaftsfoto seit einigen Tagen online ist und sich alle Interessierten unter "Statistik" im Wege der Steckbriefe (einfach auf den namen klicken) einen visuellen Eindruck von unseren Neuzugängen verschaffen können.   

Torschützen:
1:0 Philipp Clemens (20min., Vorlage: Bürger)
2:0 Eigentor (24min., Vorlage: Gueramti)
3:0 Sebastian Becker (37min., Vorlage: Stanik)
4:0 Salah-Eddine Gueramti (39min., Vorlage: Bürger)
5:0 Johannes Graefe (75min., Vorlage: Hübel)
5:1 (77min.)
6:1 Thomas Wolin (85min., Vorlage: Schumann)
7:1 Sebastian Becker (88min., Vorlage: Hübel)

Zuletzt geändert am: 01.09.2014 um 11:22

Zurück
Powered by Website Baker