Lukas Brücher macht das Dutzend voll!

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 04.11.2012
News >> 1. Mannschaft

  0:12 (0:5)

Aufstellung:
Devrim Demiray, Martin Trojca, Andreas Littau, Paul Gellert, Matthias Blaut (46min. Hannes Urban), Dennis Gerlach (46min. Lukas Brücher ), Thomas Urban (60min. Rico Held ), Sebastian Schneider, Björn Wiemann , Juppi Held , Bogdan Stanik

Spielbericht:
Am heutigen Spieltag musste unsere Mannschaft zum TuS Weiershagen-Forst reisen. Die Gastgeber rangieren derzeit noch sieglos auf dem letzten Tabellenplatz und kassierten in den Vorwochen teils derbe Niederlagen. Trotzdem war unsere Mannschaft gewarnt und nahm die heutige Aufgabe nicht auf die leichte Schulter, schon allein, weil es auf die ungeliebte Asche ging. Coach Kilian Gärtner wechselte auf zwei Positionen und gab sowohl Juppi Held, als auch Bogdan Stanik die Chance, von Anfang an zu beginnen.

In den Anfangsminuten kam unsere Mannschaft noch nicht so recht ins rollen und brauchte einige Minuten, ehe sie auf dem ungewohnten Untergrund die ersten Akzente setzen konnte. Dennis Gerlach brach dann in der 12. Spielminute den Bann und durch einen Doppelschlag von Bogdan Stanik und erneut Gerlach war die Partie bereits früh entschieden. Die Gastgeber ließen nun die Köpfe hängen und fingen sich bis zur Pause noch zwei weitere Gegentreffer, so dass es mit einem 0:5 in die Pause ging. Dabei ließ unsere Mannschaft in Durchgang eins in der Defensive gar nichts anbrennen und hätte auch noch weitere Tormöglichkeiten gehabt, um das Ergebnis bereits zur Pause noch deutlicher zu gestalten.

Im zweiten Spielabschnitt ging das muntere Scheibenschießen weiter und der zur Pause eingewechselte Lukas Brücher schraubte das Ergebnis mit weiteren zwei Treffern in die Höhe. Unser Team ließ trotz des enormen Vorsprungs weiterhin in der Defensive nichts zu und legte auch in Sachen Offensive weiter nach. Den Schlusspunkt einer insgesamt sehr sehr einseitigen Begegnung setzte dann erneut Lukas Brücher, der mit seinem dritten Treffer am heutigen Tag das Dutzend voll machte. Zu erwähnen bleibt noch, dass Björn Wiemann endlich seinen Torfluch ablegen konnte und seinerseits auch zwei Treffer beisteuerte. 

Insgesamt gewann unsere Mannschaft auch in der Höhe absolut verdient. Trotz des frühzeitig feststehenden Sieges schaltete unser Team auch nicht nur einen Gang zurück und tat etwas für das eigene Torverhältnis. Nun empfängt unsere Mannschaft am kommenden Sonntag den SV Hermesdorf, der am heutigen Tag den VfR Marienhagen mit 4:2 bezwingen konnten.         

Torschützen:
0:1 Dennis Gerlach (12min.; Vorlage: Stanik)
0:2 Bogdan Stanik (20min.; Vorlage: Blaut)
0:3 Dennis Gerlach (28min.; Vorlage: Schneider)
0:4 Dennis Gerlach (30min.; Vorlage: Schneider)
0:5 Bogdan Stanik (42min.; Vorlage: J. Held)
0:6 Juppi Held (50min.; Vorlage: Schneider)
0:7 Lukas Brücher (58min.; Vorlage: T. Urban)
0:8 Lukas Brücher (60min.; Vorlage: T. Urban)
0:9 Björn Wiemann (64min.; Vorlage: Brücher)
0:10 Björn Wiemann (71min.; Vorlage: Stanik)
0:11 Rico Held (79min.; Vorlage: J. Held)
0:12 Lukas Brücher (86min.; Vorlage: Trojca)

Zuletzt geändert am: 04.11.2012 um 20:23

Zurück
Powered by Website Baker