Reserve fährt die ersten Auswärtspunkte ein

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 16.10.2017
News >> 2. Mannschaft

 

   0:9 (0:2) 

Aufstellung:
Kevin Riemschoß, Bogdan Stanik, Tobias Bürger, Dennis Schumann (65min. Johannes Graefe), Nicolas Burnicki, Patrick Hentze, Torsten Ratzi, Salah-Eddine Gueramti, Thomas-Gregor Slesiona (45min. Jonas Neuhoff), Marco Erdmann, Torsten Ratzi (45min. Lukas Lohmar)

 

Spielbericht:

Die beste Nachricht am gestrigen Sonntag brachte nach dem Schlusspfiff letztendlich der Blick auf die nackten Zahlen: hoch gewonnen und wieder kein Gegentor zugelassen. Auch den Beginn der Partie gestaltete unsere Mannschaft mit ansehnlichem und druckvollen Offensivfußball, so dass bereits nach fünf Spielminuten die Führung durch Alfred Wink keine Überraschung war. Unerklärlicherweise verlor unsere Mannschaft jedoch in der Folge in ihrer Spielanlage immer mehr den Faden, produzierte im Aufbau haufenweise Ballverluste und viel zu große Abstände zwischen den Mannschaftsteilen so dass die Hausherren zu teils gefährlichen Abschlüssen kommen konnten. Umso hilfreicher erwies sich daher die Ampelkarte für den vorbelasteten Elsenrother Nils Bembenek in der 40. Spielminute, der Thomas-Gregor Slesiona an der Strafraumkante regelwidrig von den Beinen holte. Allzuviel Erholungszeit schien Slesiona nicht gebraucht zu haben, da er keine fünf Minuten später gefühlt alle restlichen Elsenrother vor dem 0:2 doppelt umkurvte - inklusive Torwart Tim Bolten.

Trotz der Halbzeitführung war der Auftritt unserer Zweiten bis dato wenig zufriedenstellend. Trainer Martin Trojca reagierte in der Pause gleich doppelt und fortan war im Spiel unserer Mannschaft wieder mehr Struktur und Zug nach vorn zu sehen. Bereits drei Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Alfred Wink nach Zuspiel von Lukas Lohmar auf 0:3 und stellte die Weichen damit nun endgültig auf Sieg, zumal die Hausherren in der Folge dem Platzverweis immer mehr Tribut zollen mussten. Mit dem 0:4 durch den eingewechselten Jonas Neuhoff kam die Gegenwehr der Gastgeber nun fast vollständig zum Erliegen, so dass unsere Mannschaft bis zum Schlusspfif fast minütlich zu erstklassigen Torchancen kam und im Schnitt alle fünf Minuten die Führung durch Salah-Eddine Gueramti (69min., 80min.), Alfred Wink (74min.) und Marco Erdmann (84min., 89min.) auf 0:9 hochschrauben konnte.


Torschützen:
0:1 Alfred Wink (5min., Vorlage: T. Slesiona)
0:2 Thomas-Gregor Slesiona (44min., Vorlage: S. Gueramti)
0:3 Alfred Wink (48min., Vorlage: L. Lohmar)
0:4 Jonas Neuhoff (67min., Vorlage: A. Wink)
0:5 Salah-Eddine Gueramti (69min., Vorlage: M. Erdmann)
0:6 Alfred Wink (74min., Vorlage: J. Graefe)
0:7 Salah-Eddine Gueramti (80min., Vorlage: M. Erdmann)
0:8 Marco Erdmann (84min., Vorlage: A. Wink)
0:9 Marco Erdmann (89min., Vorlage: L. Lohmar) 

Zuletzt geändert am: 16.10.2017 um 13:27

Zurück
Powered by Website Baker