HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | сегодня | BUGÜN :
Geburtstag von Wastl Roth-Seefrid - Der SVS wünscht alles Gute!

Reserve verbringt erste Halbzeit im Tiefschlaf

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 07.05.2018
News >> 2. Mannschaft

  

   3:2 (3:0)

Aufstellung:
Johannes Graefe, Tobias Bürger, Jannik Horn, Bogdan Stanik, Patrick Hentze, Lukas Lohmar, Ben Lohmar, Nicolas Burnicki, Salah-Eddine Gueramti, Martin Trojca, Marco Erdmann (13min. Otto Fehl)

 

Spielbericht:

Zu ungewohnt später Stunde (Anstoßzeit 17:15 Uhr) unternahm unsere Reserve am gestrigen Sonntag beim FV Wiehl IV den nächsten Versuch, in einem weiteren Duell mit einem Kellerkind der Kreisliga C den aktuellen Negativlauf zu stoppen und endlich wieder jenes entschlossene Gesicht zu zeigen, das in jüngster Vergangenheit sowohl unerwartete wie auch verdiente Punkte gegen diverse Spitzenteams einbrachte. Dass dies an diesem Tag nicht mehr als ein frommer Wunsch bleiben sollte, zeigte sich bereits nach drei gespielten Minuten, als sich unsere Hintermannschaft zum ersten Mal mit einem Pass in deren Rücken übertölpen ließ, den Mario Schütz zur frühen Führung der Hausherren verwerten konnte. Zwar verzeichnete unser Team in der Folge lange Ballbesitzphasen, agierte damit allerdings schlicht zu ideenlos und leistete sich dabei auch noch haarstreubende Fehler wie beim 2:0 durch Huseyin Sözer, dem ein Ballverlust im Vorwärtsgang vorausging. Nur sieben Minuten später ließ sich unsere heutige Emmentaler-Abwehr wiederum durch Sözer das nächste Ei ins Nest legen, indem die Hausherren nach einer Standardsituation gegen unsere weit hochstehende Kette einen schnellen Tempogegenstoß erfolgreich abschließen konnten. Zu wenig Esprit und Punch verhinderten auf der Gegenseite bis zur Pause leider den Anschluss.

Um ein Vielfaches entschlossener ging unsere Mannschaft ab dem Wiederanpfiff zu Werke und so ließen nun endlich auch zwingende Gelegenheiten nicht lange auf sich warten. Trotzdem sollte es bis zur 65. Spielminute dauern, ehe Nicolas Burnicki infolge eines Eckstoßes den 1:3 - Anschluss herstellen konnte. Mit der fehlenden Kaltschnäuzigkeit ließ unsere Mannschaft im weiteren Spielverlauf einiges an hochkarätigen Chancen liegen, so dass sich unser Team erst in 82. Spielminute durch den Treffer von Otto Fehl für den Aufwand belohnen konnte, als es der Wiehler Hintermannschaft nach guter Kombinaiton über Martin Trojca einmal schlicht zu schnell ging. In der stellenweise hitzigen Schlussphase konnte unsere Mannschaft jedoch den durchaus möglichen Ausgleich nicht mehr erzwingen.


Torschützen:
1:0 Mario Schütz (03min.)
2:0 Hüseyin Sözer (22min.)
3:0 Hüseyin Sözer (29min.)
3:1 Nicolas Burnicki (65min.)
3:2 Otto Fehl (82min., Vorlage: M. Trojca)
 

Zuletzt geändert am: 07.05.2018 um 00:24

Zurück
Powered by Website Baker