Reserve verdirbt Tabellenprimus die weiße Weste

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 23.04.2018
News >> 2. Mannschaft

 

   5:5 (3:3) 

Aufstellung:
Johannes Graefe, Torsten Ratzi, Markus Latsch, Patrick Hentze, Lukas Lohmar, Ben Lohmar, Nicolas Burnicki, Dennis Heidenpeter, Jonas Neuhoff, Martin Trojca, Marco Erdmann

 

Spielbericht:

Die weiterhin bedrohliche Personallage im Lager unserer Reserve forderte auch am vergangenen Sonntag die Improvisationskunst von Trainer Martin Trojca wieder aufs Äußerste und so trat man mit denkbar schlechten Vorzeichen die Auswärtsfahrt zum bis dato punktverlustfreien Tabellenführer aus Bielstein an. Wie so oft schaffte es jedoch unsere Mannschaft auch dort, jene Vorzeichen in positive Energien umzumünzen und so konnte man die Anfangsminuten definitiv auf Augenhöhe bestreiten. Mit Torjäger Marco Erdmann kehrte nun auch die nötige Kaltschnäuzigkeit in unsere Offensive zurück, die nach 25 gespielten Minuten auch zur nicht unverdienten Außenseiter-Führung führte. Postwendend kamen die Hausherren jedoch durch Thomas Ren zum Ausgleich (26. Minute). Dass manchmal auch beim Spitzenreiter gegen die Stärke unserer Elf nach ruhenden Bällen kein Kraut gewachsen zu sein scheint, bekamen die Hausherren beim 2:1 durch Martin Trojca in der 29. Spielminute zu spüren, dem ein Eckball von Patrick Hentze vorausging. In dieser Phase nahm das muntere Scheibenschießen dann so richtig Fahrt auf, was die Hausherren mit einem Doppelschlag nach gut einer halben Stunde durch Kevin Müller (32.) und Marius Reinelt (33.) erstmals in Führung brachte. Dennoch schaffte es der Tabellenprimus nicht, die Führung souverän in die Halbzeit zu retten und ließ sich stattdessen mit dem Pausenpfiff via Traumkombination über Marco Erdmann und den abschließenden Martin Trojca zum 3:3 - Pausenstand aushebeln.

Merklich zu knabbern hatten die Hausherren mit dem Nackenschlag kurz vor dem Halbzeitpfiff. So entstand die neuerliche Führung unserer Reserve kurz nach dem Wiederanpfiff (48. Minute) unter gütiger Mithilfe der Bielsteiner Hintermannschaft. Auch in der Folge kamen die Gastgeber nicht wirklich zur Besinnung und rieben sich stattdessen am Schiedsrichter auf. Diese unfokussierte Phase der Bielsteiner nutzte unsere Mannschaft eiskalt in der 61. Minute durch Jonas Neuhoff zum 3:5. In Sorge um die bis dato makellose Punktausbeute rannten die Hausherren von nun an das Gehäuse von Johannes Graefe an und kamen nach 68 Minuten durch Georgios Xanthoulis zum Anschluss und nach 75 Minuten wiederum durch Kevin Müller zum 5:5 - Ausgleich. In der hitzigen Schlussphase verfielen die Gastgeber jedoch wieder ins alte Muster und kamen folgerichter nicht mehr zum Siegtreffer, sondern beendeten die Partie stattdessen nach Platzverweis sogar noch in Unterzahl.

 
Torschützen:
0:1 Marco Erdmann (25min., Vorlage: T. Ratzi)
1:1 Thomas Ren (26min.)
1:2 Martin Trojca (29min., Vorlage: P. Hentze)
2:2 Kevin Müller (32min.)
3:2 Marius Reinelt (33min.)
3:3 Martin Trojca (45min., Vorlage: M. Erdmann)
3:4 Marco Erdmann (48min.)
3:5 Jonas Neuhoff (61min., Vorlage: M. Erdmann)
4:5 Georgios Xanthoulis (68min.)
5:5 Kevin Müller (75min.)

Zuletzt geändert am: 26.04.2018 um 19:56

Zurück
Powered by Website Baker