HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Rainer Ahlefeld und Peter Buss - Der SVS wünscht alles Gute!

Rückschlag gegen Hunsheim

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 07.04.2014
News >> 2. Mannschaft

  6:5 (4:0)  

Aufstellung:
Kevin Jakobi, Niklas Lohmar, Mike Becker , Heiko Barckow (75min. Torsten Joest), Jan-Philipp Lohmar, Matthias Fuss, Patrick Hentze , Christian Hassel, Dennis Schumann , Marius Lübke, Markus Kardel

Spielbericht:
Nach dem Auswärtssieg in Waldbröl musste unsere Mannschaft heute bei der SG Hunsheim antreten und konnte, zum Bedauern von Trainer Leo Lebon, keinerlei personelle Unterstützung aus dem Kader der ersten Mannschaft erhalten, die zeitgleich das Topspiel in Drabenderhöhe absolvierte. Glücklicherweise erklärten sich mit Heiko Barckow, Mike Becker und auch Torsten Joest gleich mehrere Old-Stars einsatzbereit und halfen dem Team von Lebon damit aus der Misere.

Leider verschlief unser Team jedoch die erste Halbzeit komplett und lag nach 45min. bereits aussichtslos mit 0:4 im Rückstand. Zum einen kamen die Platzverhältnisse des Hunsheimer "Rasens" unserer Mannschaft nicht wirklich gelegen, zum anderen nutzten die Gastgeber auch fast jede sich ihnen bietende Möglichkeit eiskalt aus. Mit langen Flugbällen über Becker und Barckow hinweg wurden die schnellen Sturmspitzen immer gefährlich in Szene gesetzt und unsere Mannschaft fand keinerlei wirkliche Mittel, dies entscheidend zu unterbinden.

Mit dem deutlichen Rückstand vor der Brust gab sich unser Team jedoch nicht auf, sondern spielte im zweiten Spielabschnitt irgendwie sogar befreiter auf. Dennis Schumann mit einem direkt verwandelten Freistoß von der Strafraumkante (50min.) und der nun als Mittelstürmer fungierende Mike Becker per Kopf (54min.), betrieben sogar etwas Ergebniskosmetik und verkürzten auf 2:4. Leider erwies sich unsere Defensive auch jetzt nicht als besonders sattelfest und die Gastgeber trafen mit ähnlichem Muster wie in Hälfte eins zum 5:2. Doch auch jetzt ließ unsere Mannschaft den Kopf nicht hängen und Patrick Hentze verkürzte in der 68min. mit einem herrlichen Distanzschuss in den Knick auf 3:5. Als dann in der 72min. erneut Rotinier Mike Becker per Kopf sogar auf 4:5 verkürzte, keimte kurzzeitig nochmal Hoffnung auf, die die Gastgeber jedoch mit dem 4:6 in der 74min. schnell im Keim erstickten. Den Schlusspunkt setzte dann erneut Dennis Schumann, der in der 90min. einen Handelfmeter zum 5:6 verwandelte, was an der Niederlage seines Teams jedoch nichts mehr ändern konnte.

Zu erwähnen ist darüber hinaus noch, dass die Begegnung in der 75min. kurzzeitig unterbrochen werden musste, nachdem SV-Routinier Heiko Barckow bei einem Klärungsversuch von einem Gegenspieler bei dem Versuch eines Fallrückziehers derart heftig mit dem Fuss im Gesicht getroffen wurde, dass er blutüberströmt mit Verdacht auf Nasenbeinbruch per RTW ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Torschützen:
1:0 (11min.)
2:0 (16min.)
3:0 (36min.)
4:0 (39min.)

4:1 Dennis Schumann (50min., direkter Freistoß)
4:2 Mike Becker (54min.)
5:2 (58min.)
5:3 Patrick Hentze (68min.)
5:4 Mike Becker (72min.)
6:4 (74min.)
6:5 Dennis Schumann (90min. Handelfmeter)

Zuletzt geändert am: 07.04.2014 um 13:19

Zurück
Powered by Website Baker