HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Sebastian Schneider - Der SVS wünscht alles Gute!

Schützenfest in der Waldarena

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 04.10.2011
News >> 2. Mannschaft

SV Schönenbach II  11:1 (3:1)  SV Rossenbach II

Aufstellung:
Dustin Lüdtke , Johannes Zucker, Fabian Prinz, Daniel Richert, Manuel Salz(60. Morten Lüdtke), Markus Kardel , Patrick Hentze, Justin Evans , Tobias Bürger , Slavomir Urbanski , Nils Jacobs (60. Nicolas Burnicki )

Spielbericht:

Das Spiel begann nicht ganz wie erwartet, unsere Mannschaft brauchte einige Zeit um sich gegen einen vermeintlich schwachen Gegner einzustellen und kassierte auch direkt in der 5. Minute das 0:1. Nach einem langen Ball in die Spitze konnte der gegnerische Stürmer bei der Ballannahme nicht gestört werden und Libero Daniel Richert konnte auf Grund eines vorangegangenen Fouls, welches vom Schiedsrichter nicht geahndet wurde, nicht mehr ernergisch eingreifen, wodurch der Rossenbacher Stürmer alleine auf Dustin Lüdtke zulief und den Ball im Tor unterbringen konnte. Von nun an war unsere Mannschaft also gewarnt und fand sich Stück für Stück in die Partie. Nach einigen Torchancen, die nicht verwertet werden konnten, musste in der 15. Minute eine Standartsituation herhalten um den Rückstand zu egalisieren. Die Ecke wurde von Patrick Hentze lang auf den zweiten Pfosten gebracht, wo Tobias Bürger frei zum Kopfball kommt und den Ball zum Ausgleich ins Tor befördert. Von nun an wurde unsere Mannschaft immer stärker und ließ hinten so gut wie keine Angriffe der Gäste mehr zu. In der 20. Minute konnte Slavomir Urbanski nach einen schönen Pass von Tobias Bürger nur durch ein Foul im gegnerischen Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoss verwandelte Keeper Dustin Lüdtke in gewohnt sicher Manier zur längst verdienten Führung. Einige Minuten später konnte ein sehenswerter Konter über die rechte Seite zum 3:1 verwandelt werden. Torschütze in der 26. Minute war Nils Jacobs, der nach einem strammen Rückpass ins Zentrum von Slavomir Urbanski, genau richtig stand und einnetzen konnte. Es folgenden noch einige Chancen für unsere Mannschaft, letzendlich blieb es aber bei der "knappen" Führung zur Halbzeit.

In der Halbzeit wurde beschlossen, dass man sich mit der Führung nicht begnügen und auch gegen 11 gegnerische Spieler weitere Tore schiessen wollte. Die Tatsache, dass der Gegner nur mit 10 Mann auf dem Platz stand, fiel dem gegnerischen Trainer kurioserweise aber erst kurz vor der Halbzeit auf. Von nun an zeigte unsere Mannschaft eine sehr couragierte Leistung und konnte von Beginn an das Heft in die Hand nehmen. Es dauerte nur bis zur 49. Minute als Tobias Bürger nach Vorarbeit von Justin Evans sicher zum 4:1 einnetzen konnte. Jetzt war der Knoten endlich geplatzt und der Gegner wurde fast im fünfminuten Takt in die Schranken gewiesen. In der 54. Minute wurde Justin Evans gekonnt von Tobias Bürger in Szene gesetzt und kann weder vom gegnerischen Libero noch vom gegnerischen Torwart am 5:1 gehindert werden. Kurz danach wechselte Trainer Morten Lüdtke doppelt. Manuel Salz und Nils Jacobs wurden durch Nicolas Burnicki und Morten Lüdtke ersetzt. Nicolas Burnicki war keine Minute auf dem Platz, als er einen Seitenwechsel von Slavomir Urbanski zum 6:1 im Tor unterbringen konnte (61. Minute). In der 66. Minute wurde Nicolas Burnicki auf den rechten Seite freigespielt und hatte Platz bis zur Grundlinie durch zu starten, von wo aus er den Ball ins Zentrum bringen konnte und Slavomir Urbanski den Ball nur noch zum 7:1 einzuschieben brauchte. Nun dauerte es bis zur 72. Minute ehe Justin Evans im zweiten Versuch seinen eingenen Abpraller im Tor unterbringen konnte, womit es 8:1 stand. Acht Minuten später durfte dann auch unser Kapitän Markus Kardel sich in die Statistik schiessen, in dem ein Zuspiel von Tobias Bürger gekonnt zum 9:1 einnetzte. In der 84. Minute wurde Slavomir Urbanski, durch einen Pass in die Spitze von Morten Lüdtke, in Szene gesetzt und konnte problemlos zum 10:1 einschieben. Kurz vor Spielende gab es noch einen unschönen Zusammenprall zwischen Markus Kardel und dem Rossenbacher Keeper, wobei sich beide Spieler verletzen und kurze Zeit behandelt werden mussten. Markus Kardel konnte noch zu Ende spielen. Für den Keeper von Rossenbach war das Spiel allerdings gelaufen und er musste ausgewechselt werden. In der 89. Minute setzte dann Nicolas Burnicki den Schlusspunkt nach Vorlage von Justin Evans. Das Spiel wurde mit 11:1 gewonnen.

Fazit: Das sehr einseitige Spiel wurde nach den Anlaufschwierigkeiten erfoglreich zu Ende gebracht und macht wieder Hoffnung für das nächste Spiel am kommenden Sonntag. Dann trifft unsere Mannschaft, wieder in der heimischen Waldarena, auf den Tabellenachten aus Derschlag.

Torschützen:
0:1 (5min.)
1:1 Tobias Bürger (15min., Vorlage: P. Hentze)
2:1 Dustin Lüdtke (20min.)
3:1 Nils Jacobs (26min., Vorlage: S. Urbanski)
4:1 Tobias Bürger (49min., Vorlage: J. Evans)
5:1 Justin Evans (54min., Vorlage: T. Bürger)
6:1 Nicolas Burnicki (61min., Vorlage: S. Urbanski)
7:1 Slavomir Urbanski (66min., Vorlage: N. Burnicki)
8:1 Justin Evans (72min.)
9:1 Markus Kardel (80min., Vorlage: T. Bürger)
10:1 Slavomir Urbanski (84min., Vorlage: M. Lüdtke)
11:1 Nicolas Burnicki (89min., Vorlage: J. Evans)
 

Zuletzt geändert am: 04.10.2011 um 17:13

Zurück
Powered by Website Baker