HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Damaris Meurer-Vorländer - Der SVS wünscht alles Gute!

Sieg für die Galerie

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 29.05.2018
News >> 1. Mannschaft

 

   

 2:4 (0:1) 

Aufstellung:
Kevin Riemschoß, Jonas Raack, Michael Reed, Mehmet Ümit, Andreas Littau, Silas Eckenbach (52min. Sebastian Weßler), Michael Weyer (55min. Marco Scholz), Thomas-Gregor Slesiona (74min. Kilian Gärtner), Dennis Lepperhoff, Juppi Held, Ivan Tissen
 

Spielbericht: 

Gewonnen und doch verloren. Der SV Schönenbach bleibt der Kreisliga A wohl mindestens noch ein weiteres Jahr erhalten. Der Rückstand auf den Zweiten FC Bensberg beträgt drei Spiele vor Saisonende neun Punkte. Damit dürfte der Aufstiegszug endgültig abgefahren sein. Spielerisch kamen die Kresovic-Schützlinge heute ebenfalls nur wie eine alte Lokomotive in Fahrt. Allerdings verwandelte sich der D-Zug nach dem Wechsel in einen ICE. Michael Reed hatte für den SVS vorgelegt, aber Sven Wilk erzielte nach einer knappen Stunde den Ausgleich. Das war dann das neuerliche Wecksignal für die Gäste. Marco Scholz (2) und Jonas Raack, der zudem noch einen Strafstoß ans Aluminium setzte, trafen zum letztlich verdienten Erfolg. „Das war alles nicht überragend, aber verdient“, sprach Kresovic von einem  unterhaltsamen Spiel.

 

(Quelle: oberberg-aktuell.de)

 

Torschützen:
0:1 Michael Reed (21min.)
1:1 Sven Wilk (58min.)
1:2 Marco Scholz (60min.)
1:3 Jonas Raack (71min.)
1:4 Marco Scholz (81min.)
2:4 Eric Dantz (85min.)

Zuletzt geändert am: 29.05.2018 um 13:17

Zurück
Powered by Website Baker