HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Günter Halberstadt, Markus Haner, Patrick Hentze und Brigitte Wienand - Der SVS wünscht alles Gute!

Sieg in der Schlussminute

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 06.03.2017
News >> 1. Mannschaft

 

4:2 (0:1) 

Aufstellung:
Stefan Ortmann, Eduard Kelm jun., Juppi Held, Andreas Littau (46min. Daniel Kelm), Jonas Raack, Willi Wink, Eduard Kelm sen. (76min. Ricardo Held), Thomas Kelm, Mehmet Ümit (46min. Paul Gellert), Dennis Lepperhoff, Kilian Gärtner

 

Spielbericht:

Ein hartes Stück Arbeit für den Tabellendritten gegen Altenberg, denn lange Zeit sah es so aus, als wenn die Gäste mit einem Teilerfolg das Feld verlassen würden. Der SVA spielte taktisch diszipliniert und ließ wenig zu, wohingegen Schönenbach offenbar glaubte, die Partie im Vorbeigehen gewinnen zu können. Dem war nicht so, denn der Altenberg war bereits nach fünf Minuten durch Miles Werner in Führung gegangen und in der Folge bissen sich die Kresovic-Schützlinge die Zähne an der Altenberger Deckung aus.

Das Vorhaben von Gäste-Coach Marcus Engels, auch in der zweiten Hälfte lange die Null halten zu können, ging jedoch nicht auf. Will Wink mit einer verunglückten Flanke, die sich ins lange Eck senkte (47.) und Kilian Gärtner nach einem schönen Spielzug (57.) brachten die Gastgeber in Vorhand. Aber Altenberg kam durch Daniel Schulz (76.) nochmals zurück. "Am Ende haben wir aber nochmal Druck gemacht", war Schönenbachs Trainer Slobodan Kresovic mit der zweiten Hälfte zufrieden. Ricardo Held (89.) und Daniel Kelm (90.+2) als Joker sorgten doch noch für strahlende Mienen im SVS-Lager. "Da wäre mehr drin gewesen, wir haben uns leider nicht belohnt", so Gästetrainer Engels.

(Quelle: oberberg-aktuell.de)
 

Torschützen

 

0:1 Miles Werner (5min.)
1:1 Willi Wink (47min.)
2:1 Kilian Gärtner (57min.)
2:2 Daniel Schulz (76min.)
3:2 Ricardo Held (89min.)
4:2 Daniel Kelm (90min.+2)

Zuletzt geändert am: 06.03.2017 um 10:50

Zurück
Powered by Website Baker