Sieg in letzter Sekunde

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 04.05.2011
News >> 1. Mannschaft

  1:3 (1:1)

Aufstellung:
Christian Hassel, Bogdan Stanik , Nicolas Burnicki, Wolfgang Peisker(60min. Bastian Hübel), Eduard Landel , Sebastian Schneider , Lukas Brücher(85min. Justin Evans), Matthias Blaut , Thomas Urban , Mike Selbach, Marco Erdmann

Spielbericht:
Im Nachholspiel vom 17. Spieltag traf unsere Mannschaft auf den TuS Othetal. Trainer Holger Jungjohann musste weiter auf den verletzten Christopher Wirths und den rotgesperrten Christian Engelbert verzichten, so dass fast die identische Elf vom vergangenen Sonntag zu Beginn auflief. Lediglich Marco Erdmann, zweifacher Torschütze vom Sonntag, rückte für Bastian Hübel in die Spitze.

Von der ersten Minute an zeigte unsere Mannschaft das sie gewillt war am heutigen Tag nichts anbrennen zu lassen. Nach zwei Minuten scheiterte Marco Erdmann erstmals am Pfosten. In der 6. Minute dann bereits die Führung für unser Team. Erdmann legte eine Hereingabe in den Strafraum auf Eduard Landel ab, der mit der Innenseite wunderbar ins lange Eck zur Führung trifft. Auch nach dem Führungstreffer ergaben sich mehrere, teils hochkarätige Möglichkeiten, bei denen unser Team entweder den besser postierten Nebenmann nicht sah, oder im Abschluss zu unkonzentriert agierte. Die Gastgeber zeigten in der 15min. dann, wie effektive Chancenauswertung aussieht und glichen mit ihrer ersten Torchance in dieser Begegnung zum 1:1 aus. Nach dem Ausgleich hatten die Gastgeber dann kurze Zeit Oberwasser und Christian Hassel bewahrte seine Mannschaft sogar vor einem Rückstand. Nach wenigen Minuten fing sich unser Team jedoch wieder und übernahm erneut mehr und mehr die Kontrolle. Doch auch beste Chance wurden weiterhin liegen gelassen, so dass es mit einem für die Gastgeber schmeichelhaften Remis in die Pause ging.

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. In der 47min. klatschte ein wunderbar aufs lange Eck gezogener Freistoß von Sebastian Schneider nur an den Pfosten und auch den Nachschuss konnte unser Team nicht verwerten. In der Folge hatte unsere Mannschaft durch Bogdan Stanik, Eduard Landel oder Marco Erdmann erneut mehrere gute Tormöglichkeiten, scheiterte aber wiederholt entweder am gegnerischen Torhüter oder an zu schwachen und unplatzierten Abschlüssen. Die Gastgeber lauerten auf Konter und blieben stets gefährlich, auch wenn sie sich größtenteils auf die Defensive konzentrierten. In der 74min. traf dann Lukas Brücher per Kopf, soll dabei aber im Abseits gestanden haben. Die Zeit verrann und es sah nach einem erneuten Punktverlust unserer Mannschaft aus, ehe Eduard Landel in der 90min. den Ball eroberte, auf Bogdan Stanik ablegte und unser Routinier mit einem strammen Schuss aus 17m zum umjubelten Führungstreffer traf. Die Gastgeber warfen nun nochmal alles nach vorn, ehe unser Team dann in Person von Thomas Urban in der 94min. per Konter alles klar machte und zum 1:3 traf.

Insgesamt gewann unser Team absolut verdient, weil es sich eine Vielzahl an Tormöglichkeiten herausspielte und fast über die komplette Spielzeit die tonangebende Mannschaft war. Zur Nervenberuhigung hätte unsere Mannschaft nur frühzeitiger durch bessere Chancenauswertung den Sack zumachen können. Am kommenden Sonntag trifft unsere Mannschaft nun im nächsten Auswärtsspiel auf die TuS Brüchermühle.

Torschützen:
0:1 Eduard Landel (6min., Vorlage: Erdmann)
1:1 (15min.)
1:2 Bogdan Stanik (90min., Vorlage;Landel)
1:3 Thomas Urban (90+4min., Vorlage: Selbach)

Zuletzt geändert am: 04.05.2011 um 22:51

Zurück
Powered by Website Baker