Siegesserie gegen Bröltal fortgesetzt

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 31.03.2014
News >> 1. Mannschaft

  6:2 (4:0)  

Aufstellung:
Kevin Jakobi, Martin Trojca , Paul Gellert , Manuele Randazzo , Ricardo Held , Mehmet Ümit, Placido Randazzo (46min. Juppi Held), Björn Wiemann, Daniel Kelm ,  Eduard Kelm (72min. Thomas Urban), Dennis Gerlach (80min. Kilian Gärtner)

Spielbericht:
Nach dem Heimsieg gegen den Tabellenvorletzten aus Hoffnungsthal empfing unser Team am heutigen Sonntag den Drittletzten der Tabelle, mithin den TuS-Homburg-Bröltal II, in der heimischen Waldarena und wollte natürlich weitere drei Punkte einfahren, um erstens die gestartete Siegesserie weiter auszubauen und zweitens auf die besser platzierten Teams weiteren Druck aufzubauen. Coach Kilian Gärtner musste erneut verletzungsbedingt auf Andreas Littau, Matthias Blaut, Lukas Brücher, Devrim Demiray und Manuel Niederhausen verzichten. Glücklicherweise entpuppte sich bei Letzterem die vergangenen Sonntag erlittene Verletzung nicht als Bänderriss, so dass nur mit einer kurzen Ausfalldauer zu rechnen sein dürfte. Heute stand stellvertretend Kevin Jakobi im Kasten unseres Teams und machte seine Sache vorweggenommen, fehlerlos.

Die Gäste, welche in den Vorwochen teilweise erhebliche unter die Räder gekommen waren und auch heute mit dem letzten Aufgebot antraten, waren noch gar nicht richtig auf dem Platz, da stand es nach einem schnell vorgetragenen Angriff über Paul Gellert und Dennis Gerlach bereits 1:0 für unsere Mannschaft. Dabei überwand Gerlach den Gästekeeper per gefühlvollem Lupfer aus kurzer Distanz. Danach entwickelte sich eine sehr einseitiges Spiel mit deutlichem Übergewicht für unser Team, dass jedoch in der Offensivbewegung den nötigen Punch vermissen ließ. Daniel und Eduard Kelm hatten trotzdem hervorragende Möglichkeiten, scheiterten mit ihren zu unkonzentriert abgegebenen Torschüssen jedoch beide. Besser machte es in der 25min. der aufgerückte Martin Trojca, der auf Zuspiel von Placido Randazzo auf 2:0 erhöhte. Trotz des Rückstandes verbarrikadierten sich die Gäste weiterhin in der eigenen Spielhälfte und machten nach vorne quasi gar nichts. Durch einen Doppelschlag vor der Pause bestrafte unsere Mannschaft dieses abwartende und ängstliche Spiel der Gäste erneut und erhöhte durch Treffer von Eduard Kelm und Manuele Randazzo auf 4:0, womit es dann auch in die Halbzeit ging.

Im zweiten Spielabschnitt schien unsere Mannschaft nun ein wenig die Lust verloren zu haben und schaltete mehrere Gänge zurück, was die Gäste zumindest dahingehend auszunutzen wussten, um etwas besser in die Partie zu finden. Chancen gab es nun auf beiden Seiten fast gar keine mehr und es dauerte bis zur 70min., bis Daniel Kelm auf Zuspiel von Gerlach traf und das Ergebnis auf 5:0 stellte. Nun leistete sich unsere Mannschaft, die bis dato zumindest defensiv vernünftig gearbeitet hatte, auch dort mehrere Nachlässigkeiten, die die Gäste zu zwei Toren zu nutzen wussten. Kevin Jakobi war beide Male machtlos. Den Schlusspunkt einer alles in allem sehr langweiligen Partie setzte dann quasi mit dem Abpfiff der aufgerückte Innenverteidiger Paul Gellert, der per Linksschuss ins lange Eck den Endstand von 6:2 erzielte.  

Torschützen:
1:0 Dennis Gerlach (3min., Vorlage: Gellert)
2:0 Martin Trojca (25min., Vorlage: P. Randazzo)
3:0 Eduard Kelm (43min., Vorlage: D. Kelm)
4:0 Manuele Randazzo (44min., Vorlage: E. Kelm)
5:0 Daniel Kelm (70min., Vorlage: Gerlach)
5:1 (73min.)
5:2 (86min.)

6:2 Paul Gellert (90min., Vorlage: Urban)

Zuletzt geändert am: 31.03.2014 um 12:01

Zurück
Powered by Website Baker