Spiel auf des Messers Schneide

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 10.10.2017
News >> 1. Mannschaft

   

3:1 (1:0) 

Aufstellung:
Stephan Ortmann, Paul Gellert, Juppi Held, Sebastian Weßler, Michael Reed, Jonas Raack, Mehmet Ümit (61min. Cihan Öcal), Marco Scholz (89min. Martin Trojca), Michael Weyer (61min. Thomas-Gregor Slesonia), Dennis Lepperhoff, Ricardo Held
 

Spielbericht: 

Sowohl Schönenbachs Trainer Slobodan Kresovic als auch Gladbachs Übungsleiter Frank von Ahlen sprachen von einem über lange Phasen offenen Schlagabtausch. „Gladbach hat eine sehr spielstarke Mannschaft“, bezeichnete Kresovic den Gegner als eines der Topteams der Liga. Entsprechend erleichtert war er über den dreifachen Punktgewinn. „Das war ganz wichtig.“ Die Hausherren setzten den Gegner früh unter Druck und provozierten so immer wieder Fehler der Gäste. Kurz vor dem Seitenwechsel ging Gladbachs Albert Onyumbe etwas zu ungestüm in einen Zweikampf, was der Referee mit einer Ampelkarte ahndete. Trotz Unterzahl machten die 09er dem SVS das Leben schwer. Der Freistoßhammer von Marco Scholz kam zum richtigen Zeitpunkt. Domnik Pröpper brachte sein Team zwar noch einmal heran, aber Cihan Öcal sorgte fünf Minuten später für die Entscheidung.

(Quelle: oberberg-aktuell.de)

Torschützen

1:0 Marco Scholz (7min.)
2:0 Marco Scholz (69min.)
2:1 Dominik Pröpper (79min.)
3:1 Cihan Öcal (84min.)

Zuletzt geändert am: 10.10.2017 um 15:55

Zurück
Powered by Website Baker