Stotterstart in die neue Spielzeit

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 27.08.2018
News >> 1. Mannschaft

     

   

  2:2 (2:1)

 

Aufstellung:
Kevin Riemschoß, Paul Gellert, Mehmet Ümit, Andreas Littau, Jan-Malte Hartwig, Michael Weyer, Michael Reed, Matej Gasparovic, Juppi Held, Dennis Lepperhoff, Amadou Balde
 

Spielbericht

Das war wohl nichts. Mit einer zum Teil indiskutablen Leistung vermochten es die Kresovic-Schützlinge nicht, gegen eine unerfahrene Mannschaft aus Refrath einen Heimdreier einzufahren. Dabei hatte Dennis Lepperhoff den haushohen Favoriten mit einem Doppelschlag mit 2:0 in Führung geschossen. „Da hatten wir das Spiel ganz gut im Griff“, ärgerte sich Slobodan Kresovic vor allem über die Leistung seiner Mannschaft nach der Pause. Bereits vor dem Kabinengang hatte Heimkehrer Giovanni Caci für die Blues verkürzen können.

Nach dem Wechsel wurde die junge Auswahl von Trainer Jürgen Glomb stetig mutiger. „Das haben die Jungs taktisch sehr schön gemacht“, freute er sich. In der Nachspielzeit zeigte der Unparteiische zum Entsetzen von Kresovic und dem Schönenbacher Anhang auf den Punkt. Silas Eckenbach hatte den Ball im Strafraum angeblich an die Hand bekommen. „Eine absolute Frechheit“, so Kresovic. „Aus einem Meter Entfernung an die Brust! Selbst bei Hand hätte man da keine unnatürliche Bewegung ausmachen können. Ein absoluter Witz“, sei man um den Sieg betrogen worden. Refraths Daniel Helfenritter nahm das Geschenk dankend an und besorgte den Ausgleich.

 

(Quelle: oberberg-aktuell.de)

 

Torschützen:

1:0 Dennis Lepperhoff (15min., Vorlage: M. Weyer)
2:0 Dennis Lepperhoff (27min., Vorlage: A. Balde)
2:1 Giovanni Caci (38min.)
2:2 Daniel Helfenritter (90min.+1 Handelfmeter)

 

Zuletzt geändert am: 27.08.2018 um 12:36

Zurück
Powered by Website Baker