HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Nico Klöwer - Der SVS wünscht alles Gute!

SV bezwingt ersatzgeschwächte Sünger

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 28.09.2015
News >> 1. Mannschaft

4:1 (2:1)  

Aufstellung:
Thomas Bernhardt, Alexander Ewert, Juppi Held, Matthias Blaut, Thomas Kelm, Ricardo Held (90min. Kevin Riemschoss), Placido Randazzo , Eduard Kelm, Willi Wink, Kilian Gärtner  (80min. Rabi Al Saleh), Eugen Pavljuk (46min. Dariusz Knapik

Spielbericht:

Einen verdienten Heimerfolg feierte Schönenbach gegen die Gäste aus Süng.

„Bis auf das Tor zum 0:1 hatte der Gegner eigentlich keine Chance“, so SV-Trainer Thorsten Graß. Das Sünger Führungstor erzielte Florian Scharf. Kilian Gärtner und Placido Randazzo drehten das Ergebnis aber noch vor der Pause.

„Das war wichtig“, so Graß. „Wir waren insgesamt hochüberlegen.“ Diese Überlegenheit setzten Dariusz Knapik und erneut Gärtner im zweiten Durchgang in die Tore drei und vier um.

Einziger Wermutstropfen für die Hausherren: Torhüter Thomas Bernhardt musste nach einer Notbremse bei seinem ersten Startelfeinsatz dieser Saison kurz vor Schluss mit glatt Rot vom Platz. Süng war erneut arg dezimiert angetreten.

„Wir hatten viele aus der Reserve dabei, ich habe meinen Bruder Angelo reaktiviert und der Trainer der 2. Mannschaft hat auch mitgespielt“, berichtete Trainer Andrea Esposito. „Eine Stunde haben wir gut mitgehalten, aber mehr war nicht drin.“ (Quelle: Oberberg-aktuell.de)

Torschützen
0:1 Florian Scharf (13min. Max Frangenberg)
1:1 Kilian Gärtner (35min., Vorlage: Ewert)
2:1 Placido Randazzo (44min., Vorlage: Gärtner)
3:1 Dariusz Knapik (62min., Vorlage: Wink)
4:1 Kilian Gärtner (66min., Vorlage: E. Kelm)

Besonderes Vorkommnis
Rot gegen den Schönenbacher Torhüter Thomas Bernhardt (89. Notbremse).

Zuletzt geändert am: 28.09.2015 um 20:44

Zurück
Powered by Website Baker