SV I bleibt weiter oben dran

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 25.04.2013
News >> 1. Mannschaft

  4:1 (0:0)  

Aufstellung:
Devrim Demiray, Martin Trojca , Paul Gellert, Sebastian Schneider, Matthias Blaut, Rico Held , Thomas Urban, Placido Randazzo, Björn Wiemann (75min. Kilian Gärtner), Juppi Held, Bogdan Stanik (60min. Dennis Gerlach)

Spielbericht:
Nach dem Topspiel gegen Wiehl II empfing unser Team am gestrigen Mittwoch mit der Tura aus Dieringhausen den nächsten schweren gegner in der heimischen Waldarena. Alles andere als ein Sieg wäre bei dem aktuellen Punkterückstand auf den SV Morsbach natürlich zuwenig, zumal auch die Gäste mit einem Erfolg an unserem Team hätten vorbeigehen können. Trainer Kilian Gärtner musste weiterhin auf Andi Littau und Christian Hassel verzichten und auch Hannes Urabn stand nicht zur Verfügung. Dafür gab Kapitän Sebastian Schneider, am Sonntag noch umgeknickt war und nunmehr getapt werden musste, kurz vor Spielbeginn grünes Licht und biss auf die Zähne.

Zu Beginn präsentierte sich unser Team ähnlich wie in Wiehl ballsicher, scheute aber das ganz große Risiko und versuchte, aus einer sicheren Defensive zu seinen Torchancen zu kommen. Dies sollte auch gelingen, ohne jedoch zunächst von Erfolg gekrönt zu sein. Die Gäste hatten Ihrerseits kaum nennenswerte Torchancen und waren bei unserem Abwehrverbund fast über die gesamte Spielzeit hinweg in sehr guten Händen. Die wohl aussichtsreichsten Chancen des ersten Spielabschnitts vereinte Martin Trojca in seiner Person und scheiterte gleich dreimal mit seinen Schussversuchen aus guten Positionen, ohne dass es wirklich gefährlich wurde. Einmal zappelte der Ball sogar im Netz der Gäste, als Björn Wiemann die Latte traf und Trojca abstaubte, aber der Unparteiische auf Abseits entschied. So endete eine überlegen geführte Halbzeit wieder einmal mit einem unverdienten Ergebis von 0:0.

Im zweiten Spielabschnitt agierte unser Team ähnlich dominant und nutzte nun auch endlich seine Möglichkeiten konsequenter. Auf Zuspiel von Randazzo war es Rico Held, der mit einem Schuss ins kurze Eck die Führung erzielen konnte. Übrigens sein zweiter Treffer in Folge. Nur wenig später und mit der Führung im Rücken gelang dem eingewechselten Dennis Gerlach nach einer mustergültigen Flanke von Juppi Held per Kopfball aus kurzer Distanz das 2:0. Die Gäste steckten jedoch nicht auf und kamen im Anschluss an eine Standardsituation, wie sollte es anders sein, ebenfalls per Kopfball zum Anschlusstreffer. Glücklicherweise hatte unser Team sofort die richtige Antwort parat, ohne dass es lange ungemütlich wurde. Der ebenfalls eingewechselte Kilian Gärtner bedient per Flanke in der Mitte Björn Wiemann und der stochert den Ball aus kurzer Distanz irgendwie zum 3:1 ins Gästetor. Damit war das Spiel entschieden und die Moral der Gäste gebrochen. In der Schlussminute unterlief diesen dann noch ein Eigentor zum 4:1, was dann auch den Endstand bedeutete.

Insgesamt gewann unser Team absolut verdient und blieb in der Tabelle weiter oben dran. Am kommenden Sonntag erwartet unsere Mannschaft im Spiel gegen Weiershagen das genaue Kontrastprogramm und darauf sollten alle entsprechend vorbereitet sein. 

Torschützen:
1:0 Rico Held (53min., Vorlage: Randazzo)
2:0 Dennis Gerlach (64min., Vorlage: J. Held)
2:1 (70min.)
3:1 Björn Wiemann (72min., Vorlage: Gärtner)
4:1 (89min., Eigentor der Gäste)

Zuletzt geändert am: 25.04.2013 um 18:10

Zurück
Powered by Website Baker