HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | сегодня | BUGÜN :
Geburtstag von Marius Lübke - Der SVS wünscht alles Gute!

SV zieht ins Achtelfinale gegen Bergisch Gladbach 09 ein

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 10.08.2018
News >> 1. Mannschaft

   

   

  1:3 (0:1)

 

Aufstellung:
Kevin Riemschoß, Mustafa Moradzadeh (45min. Mehmet Ümit), Andreas Littau, Michael Weyer (70min. Otto Fehl), Jan-Malte Hartwig, Ivan Tissen, Matej Gasparovic (45min. Amadou Balde), Juppi Held, Dennis Lepperhoff, Önder Betin, Ricardo Held
 

Spielbericht

Gerade im ersten Durchgang war es das erwartet schwere Spiel“, ächzte SVS-Trainer Slobodan Kresovic. „Wir haben keinen richtigen Zugriff bekommen.“ Auch THB-Spielertrainer Bastian Sellau, der verletzungsbedingt zum Zuschauen verdammt war, attestierte seiner Mannschaft eine sehr gute Leistung. „Ich denke, wir waren im ersten Durchgang sogar die bessere Mannschaft“, zog er vor seiner Mannen den Hut. Lediglich einmal war Michael Weyer zu schnell und vollstreckte zur Führung. Nach der Pause kam der A-Ligist besser ins Spiel. Amadou Balde per Kopf und Mehmet Ümit aus der Distanz, machten den Erfolg perfekt. Der Ehrentreffer durch Jan Mortsiefer kurz vor Schluss war indes nicht unverdient. „Das Ergebnis geht in Ordnung. Jetzt freuen wir uns auf Bergisch Gladbach“, hofft Kresovic gegen den klassenhöchsten Pokalteilnehmer und Titelverteidiger auf ein volles Haus.

 

 

(Quelle: oberberg-aktuell.de)

 

Torschützen:

0:1 Michael Weyer (25min.)
0:2 Amadou Balde (67min.)
0:3 Mehmet Ümit (70min.)
1:3 Jan Mortsiefer (85min.)

 

Zuletzt geändert am: 10.08.2018 um 15:22

Zurück
Powered by Website Baker