HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Sebastian Schneider - Der SVS wünscht alles Gute!

Tabellenspitze zurückerobert

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 06.11.2011
News >> 1. Mannschaft

  3:0 (1:0)

Aufstellung:
Christian Hassel, Hannes Urban(67min. Lukas Brücher ), Sebastian Schneider, Andreas Littau, Matthias Blaut, Martin Trojca , Thomas Urban, Eduard Landel, Dennis Gerlach , Kilian Gärtner, Marco Erdmann(80min. Bogdan Stanik )

Spielbericht:
Eine ereignisreiche Woche lag hinter unserer Mannschaft. Erst die bittere Niederlage gegen Elsenroth in der vergangenen Woche und dann der völlig unerwartetete Rücktritt von Trainer Holger Jungjohann am vergangenen Mittwoch. Der bisherige Co-Trainer Kilian Gärtner und Mike Selbach übernahmen die Betreuung der Mannschaft und bereiteten diese auf das heutige Spiel vor. Beim heutigen Spiel lief unser Team auch erstmals in seinen neuen Trikots auf, die Malermeister Gerhard Prinz gestiftet hatte. 

Zu Beginn des Spiels wurde schnell deutlich, dass unser Team gewillt war, allen Geschehnissen der Woche zu trotzen und eine Reaktion zu zeigen. Es wurde im Mannschaftsverbund sehr gut gearbeitet und auf diese Weise den Gästen schnell der Schneid abgekauft. So dauerte es gerade einmal 3 Minuten, bis Dennis Gerlach seine Mannschaft in Führung bringen konnte. Nach einem Freistoß von Eduard Landel kann der gegnerische Torhüter den Ball nicht festhalten, wehrt diesen vor die Füße von Gerlach ab und dieser drückt das Leder zur frühen Führung in die Maschen. In der Folgezeit drückt unsere Mannschaft weiter auf das Tempo, bestimmt klar das Spiel, verwertet aber selbst beste Chancen nicht. Nach toller Flanke von Martin Trojca kommt Kilian Gärtner zentral vor dem Tor mutterseelenallein zum Abschluss, kann den Ball jedoch bei seiner Direktabnahme nicht genug drücken und schießt diesen weit über das Tor der Gäste. Auf der Gegenseite haben in einer kleineren Schwächephase unseres Teams auch die Gäste ihre Möglichkeiten, scheitern aber an einem souveränen Christian Hassel im Tor unserer Mannschaft. Die letzte Vierrtelstunde vor der Pause gehörte dann jedoch wieder unserer Mannschaft, die jedoch auch nun leider nicht den zweiten Treffer nachlegen konnte, so dass es mit einem knappen 1:0 in die Pause ging.

Im zweiten Spielabschnitt bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild. Schönenbach blieb dominanter, hatte die größeren Spielanteile, kam nun jedoch auch seinerseits in der Offensive kaum noch zu Torchancen. Die Gäste versuchten ihrerseits auch mehr Risiko in der Offensive zu gehen, bissen sich jedoch an einer gut gestaffelten SV-Hintermannschaft zumeist die Zähne aus. Gute Chancen konnten auch sie sich nicht erspielen. So plätscherte das Spiel Minute für Minute dahin, bis Mike Selbach an der Seitenlinie die richtige Eingebung hatte und mit seinen Einwechslungen goldrichtig lag. In der 87min. war es der kurz zuvor eingewechselte Bogdan Stanik, der auf Zuspiel des ebenfalls eingewechselten Lukas Brücher das erlösende 2:0 erzielen konnte. Mit einem trockenen Schuß aufs kurze Eck ließ er dem auf einen Rückpass spekulierenden Gästekeeper keine Abwehrchance. Nur zwei Minuten später waren es wieder die beiden eingewechselten Akteure, die für den dritten Treffer sorgten. Diesmal nur in umgekehrter Abfolge. Diesmal war es Stanik der für Brücher auflegte und dieser behielt gegen den aus seinem Tor stürzenen Torhüter die Ruhe und lupfte den Ball eiskalt zum 3:0 ins Tor der Gäste.

Insgesamt zeigte unsere Mannschaft heute eine sehr gute Teamleistung und man konnte erkennen, dass alle gewillt waren, eine Reaktion zu zeigen. Auch die taktischen Umstellungen fruchteten und auch bei den Auswechslungen war das nötige Quäntchen Glück unserem neuen Übergangstrainergespann holt. Mit diesem Sieg und der gleichzeitigen Niederlage von Tabellenführer Dieringhausen übernimmt unser Team wieder den Platz an der Sonne, hat nun aber in der kommenden Woche in Nümbrecht eine schwere Aufgabe vor der Brust.

Torschützen:
1:0 Dennis Gerlach (3min., Vorlage: Landel)
2:0 Bogdan Stanik (87min., Vorlage: Brücher)
3:0 Lukas Brücher (89min., Vorlage: Stanik) 

 

Zuletzt geändert am: 06.11.2011 um 19:28

Zurück
Powered by Website Baker