Überraschender aber verdienter Auswärtssieg

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 30.08.2016
News >> 2. Mannschaft

 2:4 ; (0:1)  

Aufstellung:
Timo Justinger (ab 46 min Kilian Staudinger), Waldemar Fuchsberger (ab 46 min Ricardo Casado), Wolfgang Peisker, Nico Burnicki, Martin Trojca, Christian Krämer, Patrick Hentze, Niklas Lohmar, Alfred Wink, Waldemar Schlapak, Marco Erdmann

Spielbericht:
In einem guten C-Klasse Spiel war unsere Mannschaft vor allem in den ersten 25 min das klar tonangebende Team und wurde in der 43 min. auch mit dem 0:1 durch Alfred  Wink, nach Vorabreit von Marco Erdmann, belohnt.

Ein durch ein heftiges Unwetter beeinträchtigtes Spiel (Gewitter, Hagel) wurde nach einer sehr langen und durchgefrorenen Halbzeit wieder angepfiffen. Unsere Mannschaft musste leider verletzungsbeding 2 x wechseln. Ricardo Casado und Kilian Staudinger kamen quasi zum zweiten Spielabschnitt ohne Aufwärmen rein ins Geschehen. Mehr Auswechselspieler standen leider wegen Urlaub und/oder  Verletzungen nicht zur Verfügung.

Nachdem unser Captain Nicolas Burnicki einen unnötigen Freistoß an der Eckfahne verursacht hatte, waren die Hochwalder wacher und konnten in Person von Michael Wehling zum 1:1 einnicken.  Aber heute zeigte unser Team eine tolle Moral, denn nur 1 min später markiert Marco Erdmann das 1:2 nach Vorarbeit von Nicolas Burnicki. Das 1:3 erzielte erneut  Marco Erdmann unter Mithilfe des gegnerischen Torwarts. Aber Tor ist nun mal Tor, „egal“ wie es fällt. Kurz vor Schluss wollte Nicolas Burnicki dann noch einmal  Spannung aufkommen lassen und selber ein Tor schießen. Nur die Richtung war die falsche. Bei einer verunglückten Rettungsaktion prallte der Ball von seinem Schienenbein unhaltbar in den langen Winkel. Aber auch hier nur ein kurzes Schütteln und nach Freistoß von Martin Trojca drückt Christian Krämer, der heute aus der tollen Teamleistung noch herausstach, den Ball zum 2:4 über die Linie.

Coach Peter Stammel resümierte folglich: „Auch wenn nicht alles rund gelaufen ist, der Wille und die Moral waren top und die ersten 25 min waren richtig gut, gegen einen Gegner der in dieser Klasse sicher zu den stärksten gehören wird/sollte. Ein besonderes Lob geht in einer im gesamten starken Mannschaft an Kilian Staudinger, der zur Halbzeit gekommen ist und den bis dahin starken Timo Justinger 1:1 ersetzen konnte. Sowie wie bereits zuvor erwähnt an Christian Krämer.“
Torschützen:
0:1 Alfred Wink (43min., Vorlage: Erdmann)
1:1 Michael Wehling (63min.)
1:2 Marco Erdmann (64min., Vorlage: Burnicki)
1:3 Marco Erdmann (77min.)
2:3 Nicolas Burnicki (80min. Eigentor)
2:4 Christian Krämer (86min., Vorlage: Trojca)

 

 

 

Zuletzt geändert am: 31.08.2016 um 22:25

Zurück
Powered by Website Baker