Verdientes Remis im Topspiel

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 22.10.2012
News >> 2. Mannschaft

  1:1 (1:0)

Aufstellung:
Dustin Lüdtke, Tobias Bürger, Markus Haner, Nicolas Burnicki, Patrick Hentze, Markus Kardel (82min. Pascal Meinker), Hannes Urban (60min. Tino Schippers ), Dominik Hartnack (72min. Johannes Zucker), Philipp Clemens, Manuel Merk, Daniel Richert

Spielbericht:
Am heutigen Tag stand das Spitzenspiel der Kreisliga D zwischen den beiden punktverlustfreien Teams aus Morsbach und Schönenbach auf dem Programm. Unsere Mannschaft musste kurzfristig auf Torjäger Mike Selbach verzichten, der beruflich verhindert war und nicht mitwirken konnte. Trainer Morten Lüdtke war zum improvisieren gezwungen und überraschte mit Daniel Richert als vorderster Sturmspitze, vertraute aber ansonsten fast vollständig der siegreichen Elf der Vorwochen. Lediglich Hannes Urban sollte als Leihgabe der Ersten im Mittelfeld die Fäden ziehen, dass Spiel seiner Mannschaft antreiben und defensiv stabilisieren.

In den Anfangsminuten bestimmten jedoch die Gastgeber das Spielgeschehen und unsere Mannschaft fand nicht so recht in die Spur. Insbesondere in der Vorwärtsbewegung tat sich unser Team ziemlich schwer, was meistens an zu wenig Bewegung unserer gesamten Offensivkräfte lag. Das Spiel war viel zu statisch und langsam, um die Gastgeber ernsthaft in Gefahr bringen zu können. Diese wiederum hatten einige aussichtsreiche Möglichkeiten, schossen jedoch vorbei oder scheiterten an einem wieder einmal fulminant haltenden Dustin Lüdtke im SV-Kasten. Mit zunehmender Spielzeit berappelte sich unsere Mannschaft jedoch und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel zweier Mannschften auf Augenhöhe und Chancen auf beiden Seiten. Markus Kardel hatte zweimal gute Gelegenheiten, wartete mit seinen Abschlüssen jedoch zu lange und konnte noch geblockt werden. In der 35min. gingen die Gastgeber dann mit 1:0 in Führung. Vorausgegangen war eine undurchsichtige Situation in unserer Hintermannschaft, die es mehrmals nicht schaffte, den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern, ehe ein Angreifer der Gastgeber mit der Picke ins lange Eck einschießen konnte. Bis zur Halbzeit gab es noch kleinere Einschusschancen, Treffer fielen jedoch keine mehr. 

Nach 45 durchwachsenen Minuten musste man feststellen, dass das Experiment mit Daniel Richert im Sturm nicht aufgegangen war. Folglich wechselte Trainer Morten Lüdtke kurz nach der Halbzeit und brachte mit Tino Schippers einen neuen, schnellen Mann für die Offensive. Richert nahm dafür seinen angestammten Platz im defensiven Mittelfeld ein. Schippers war gerade einmal fünf Minuten auf dem Platz, als Tobias Bürger den Ball per Abschlag in die gegnerische Hälfte beförderte, unserer neuer Offensivmann durchstartete und den Ball mit ein wenig Glück zum Ausgleich im Tor der Gastgeber unterbringen konnte. Da hat Coach Morten Lüdtke ein goldenes Händchen bewiesen. Danach übernahm unsere Mannschaft immer mehr das Kommando in der Republik, stand defensiv mit den zweikampfstarken Burnicki und Haner solide und auch Kapitän Markus Kardel ging mit einer kämpferischen Topleistung beispielhaft voran. Leider ließ unsere Mannschaft in Sachen Kaltschnäuzigkeit ihre Qualitäten vermissen und schaffte es nicht, das Spiel vollends zu drehen. Fast hätte Manuel Merk seine Mannschaft mit der letzten Aktion des Spiels dann doch noch belohnt, aber ihm versagten frei vor dem gegnerischen Torhüter die Nerven und er vergab die 100% Siegchance für sein Team.

Somit trennten sich beide Mannschaften mit 1:1 und führen weiter gemeinsam die Tabelle der Kreisliga D an. Nur aufgrund des besseren Torverhältnisses steht unsere Mannschaft aktuell an der Spitze der Liga und muss diese am kommenden Wochenende im Heimspiel gegen den TuS Reichshof II erfolgreich verteidigen.

Torschützen:
1:0 (35min.)

1:1 Tino Schippers (62min., Vorlage: Bürger) 

 

Zuletzt geändert am: 22.10.2012 um 11:06

Zurück
Powered by Website Baker