HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Nico Klöwer - Der SVS wünscht alles Gute!

Zweite bestätigt Aufwärtstrend

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 14.04.2017
News >> 2. Mannschaft

  2:4 (1:4) 

Aufstellung:
Luis Peters, Ben Lohmar, Tobias Bürger, Matthias Peters (69min. Markus Latsch), Dennis Schumann, Christian Krämer, Salah-Eddine Gueramti (80min. Andreas Westendorf), Patrick Hentze, Martin Trojca, Alfred Wink (69min. David Unrau), Marco Erdmann

 

Spielbericht:

Auch unsere Reserve musste angesichts des kommenden Oster-Wochenendes unter der Woche antreten und fuhr dazu am gestrigen Donnerstag Abend zum VfR Marienhagen II. In einem weiteren direkten Duell gegen einen Konkurrenten aus der mittleren Tabellenregion bot sich unserer Mannschaft dabei die Möglichkeit, weiteren tabellarischen Boden gutzumachen. So ging man von der ersten Minute an - trotz notwendiger personeller und taktischer Umstellungen - hochkonzentriert zur Sache und war gefühlt in jeder Aktion entschlossener und die entscheidende Sekunde schneller. Demnach resultierte nach 14 Minuten die Führung für Schwarz-Gelb fast folgerichtig, als unsere Mannschaft den Gegner auf Höhe der Mittellinie im Kollektiv konsequent attackierte und sich nach Ballgewinn über Christian Krämer und Marco Erdmann zielstrebig und sehenswert vor das Gehäuse der Gastgeber kombinierte, wo Salah-Eddine Gueramti eiskalt zur Führung einschob. Die Freude währte allerdings nur kurz, da Bastian Krams nur zwei Minuten später im Rücken unserer Hintermannschaft eine Freistoßflanke über den herauseilenden Luis Peters zum Ausgleich im Tor unterbringen konnte. Allzu beeindruckt zeigte sich unser Team davon nicht, ließ weiterhin kaum Abschlüsse des Gegners zu und verlagerte das Spielgeschehen wieder mehr in Richtung gegnerische Hälfte. Die Belohnung folgte nach 25 Spielminuten durch Marco Erdmann, der einen Eckstoß von links per Kopf in die Maschen wuchtete. Die spürbare Konfusion auf Seiten der Hausherren nutzte unsere Mannschaft in der Folge ungewohnt konsequent, um zum richtigen Zeitpunkt nachzulegen, obwohl man nach gut einer halben Stunde die erste Gelegenheit dazu mit einem vergebenen Foulelfmeter noch liegen ließ. So stand wiederum Marco Erdmann in der 35. Spielminute nach langem Pass von Tobias Bürger plötzlich allein vor Keeper Dirk Laugmichel-Engel und behielt im folgenden 1-gegen-1 die Nerven. Gleich nach Wiederanpfiff ergab sich in unmittelbarer VfR-Tornähe ein unübersichtliches Getümmel, aus dem Salah-Eddine Gueramti gar den 4:1 Halbzeitstand erzielen konnte.

Im Gegensatz zu manchem Beispiel aus der Vergangenheit, nahm unsere Mannschaft den folgerichtigen Sturmlauf der Hausherren nach der Pause an und hielt insb. in moralisch/kämpferischer Hinsicht geschlossen dagegen. Lediglich nach einer knappen Stunde Spielzeit musste man infolge des Anschlusstreffers durch Timo Trompeter per Foulelfmeter kurzzeitig Sorge haben, ggf. doch wieder in alte Verhaltensmuster zu verfallen und die komfortable Führung doch noch aus der Hand zu geben. Letztendlich zeigte sich unsere Mannschaft am gestrigen Donnerstag jedoch als zu gefestigt, um im Laufe der Restspielzeit nochmal ernsthaft in Gefahr zu geraten. 


Torschützen:
0:1 Salah-Eddine Gueramti (14min., Vorlage: M. Erdmann)
1:1 Bastian Krams (16min.)
1:2 Marco Erdmann (25min., Vorlage: D. Schumann)
3:1 Marco Erdmann (39min., Vorlage: T. Bürger)
4:1 Salah-Eddine Gueramti (40min., Vorlage: P. Hentze)
4:2 Timo Trompeter (57min., Foulelfmeter)
 

Zuletzt geändert am: 23.04.2017 um 18:37

Zurück
Powered by Website Baker