HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Nico Klöwer - Der SVS wünscht alles Gute!

Zweite beweist wieder Moral

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 05.12.2016
News >> 2. Mannschaft

 

   3:4 (3:1) 

Aufstellung:
Kilian Gärtner, Wolfgang Peisker, Nicolas Burnicki, Dennis Schumann, David Unrau, Patrick Hentze, Martin Trojca, Christian Krämer, Waldemar Fuchsberger, Waldemar Schlapak, Manuel Merk (80min. Markus Latsch)

Spielbericht:

Nach dem Heimerfolg über Wallerhausen winkte unserer Mannschaft im letzten Spiel des Jahres die Gelegenheit, mit einem Sieg beim BSV Viktoria Bielstein II mit Anschluss an das obere Tabellendrittel zu überwintern. An der nötigen Entschlossenheit ließ es unsere Zweitvertretung vom Anpfiff weg auch nicht mangeln und hatte bereits nach wenigen Sekunden gleich zweimal die Riesengelegenheit zur Führung, welche die Hausherren aus kürzester Distanz soeben noch verhindern konnten. Obwohl klar spielbestimmend, lud man auch in Bielstein den Gegner in den Anfangsminuten durch Unkonzentriertheiten förmlich zum Toreschießen ein, als man Florien Backes in der 10. Spielminute den Ball nach Kopfballabwehr ideal vorlegte und der sich aus ca. 20 Metern Torentfernung nicht zweimal bitten ließ. Zwar schaffte es unsere Mannschaft in dieser Phase selten, die deutliche spielerische Überlegenheit einmal auszuspielen, jedoch kam man vereinzelt zu hochkarätigen Torchancen, von denen Manuel Merk in der 24. Spielminute eine zum verdienten Ausgleich nutzen konnte und wenige Minuten später die 2:1 - Führung freistehend liegen ließ. Stattdessen nutzen die Hausherren in der 28. Minute durch Martin Hense ihre zweite Torgelegenheit zur Führung. Zu allem Überfluss gewährte der Unparteiische den Gastgebern, die Führung per Foulelfmeter durch Florian Backes weiter auszubauen, als er kurz vor dem Pausepfiff ein Foul von Interims-Keeper Kilian Gärtner an Martin Hense gesehen haben wollte.

Als hätte jemand förmlich den Reset-Button unserer Mannschaft gedrückt, drängte unser Team im zweiten Durchgang von Beginn an auf den Anschlusstreffer. Auch bedingt durch die risikoorientierte Umstellung auf zwei Spitzen gelang es unserer Mannschaft nun quasi im Minutentakt, in die Gefahrenzone des Gegners einzudringen, der sich auf das konsequente Anrennen unserer Offensive kaum einstellen konnte. Keine sieben Minuten waren in Halbzeit Zwei gespielt, als Nicolas Burnicki den Körperkontakt im gegnerischen Strafraum dankend annahm und sich auch der Unparteiische die Gelegenheit zur Konzessionsentscheidung nicht entgehen ließ. Martin Trojca verwandelte den folgenden Strafstoß ohne Probleme. Ohne Atempause setzte unsere Mannschaft weiter nach und belohnte sich nach einer knappen Stunde folgerichtig mit dem Ausgleich, den Waldemar Schlapak seiner Mannschaft aus spitzem Winkel bescherte. Auch in der Folge spielte ausschließlich Schwarz-Gelb, was in der 68. Minute mit der Führung durch Manuel Merk belohnt werden sollte, der es sich diesmal nicht nehmen ließ, aus kurzer Entfernung einzunetzen. Trotz bester Möglichkeiten (u.a. vergebener Foulelfmeter) und wegen einem zu Unrecht aberkannten Treffer von Waldemar Schlapak, bei dem der Schiedsrichter den abseits-aufhebenden Abwehrspieler der Bielsteiner übersah, gelang unserer Mannschaft die frühzeitge Entscheidung nicht. Jedoch gelang es den Hausherren ebenso wenig, sich nochmal entscheidend in die Partie zurück zu kämpfen.


Torschützen:
1:0 Florian Backes (10min.)
1:1 Manuel Merk (24min., Vorlage: W. Schlapak)
2:1 Martin Hense (65min.)
3:1 Floran Backes (45min., Foulelfmeter)
3:2 Martin Trojca (53min., Foulelfmeter, Vorlage: N. Burnicki)
3:3 Waldemar Schlapak (56min., Vorlage: K. Gärtner)
3:4 Manuel Merk (68min., Vorlage: M. Trojca)

Zuletzt geändert am: 05.12.2016 um 16:48

Zurück
Powered by Website Baker