Zweite bleibt weiter siegreich

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 02.09.2013
News >> 2. Mannschaft

  5:0 (2:0)   

Aufstellung:
Kevin Jakobi, Nicolas Burnicki, Pascal Meinker, Markus Haner, Mike Becker, Patrick Hentze , Christoph Stromsky, Dennis Schumann (65min. Lukas Messerschmidt ), Marius Lübke (60min. Jan-Philipp Lohmar), Kevin Vasbender (70min. Fabian Schmidt), Arnd Gelhausen

Spielbericht:
Nach dem überraschenden Auswärtssieg in Holpe empfing unser Team im ersten Heimspiel die III der Tura aus Dieringhausen, ihres Zeichens Tabellenletzter. Daher rechnete sich unsere Mannschaft natürlich auch heute einiges aus und wollte versuchen, die nächsten drei Punkte einzufahren. Im Tor stand heute erstmals der am ersten Spieltag noch im Urlaub weilende Kevin Jakobi und auch bei den Feldspielern standen Coach Leonard Lebon wieder mehr Alternativen zur Verfügung. Dennis Schumann war nach krankheitsbedingtem Ausfall vergangene Woche wieder einsatzbereit und auch Marius Lübke und Fabian Schmidt standen wieder zur Verfügung.

In der Anfangsphase wurde schnell klar, dass unsere Mannschaft den Gäste haushoch überlegen war und Patrick Hentze stellte nach schönem Pass von Kevin Vasbender mit der ersten Torchance das Ergebnis bereits auf 1:0. In der Folgezeit erspielte sich unsere Mannschaft einige teils sehr gute Gelegenheiten, agierte im Abschluss aber nicht genau genug oder schloss zu überhastet ab. Auf der Gegenseite verbrachte Torhüter Kevin Jakobi einen eher geruhsamen Nachmittag, war jedoch bei den wenigen Chancen sich auszuzeichnen sofort zur Stelle und agierte sehr souverän. Kevin Vasbender war es dann, der vor der Pause noch auf 2:0 erhöhen konnte, ehe es mit diesem für die Gäste noch schmeichelhaften Rückstand in die Halbzeit ging.

Im zweiten Spielabschnitt setzte sich die Dominanz unserer Mannschaft genauso fort wie bereits vor dem Seitenwechsel und der eingewechselte Lukas Messerschmidt erhöhte kurz darauf auf 3:0. Weiterhin ließ unser Team auch in der Defensive kaum einemal gefährliche Aktionen der Gäste zu und setzte in der Offensive immer mal wieder einige Nadelstiche. Kevin Vasbender, der sich zwischendurch mal auf der Bank ein wenig ausruhen durfte, war es dann, der mit zwei weiteren Treffern das Ergebnis auf 5:0 in die Höhe schraubte. Die Szene des Spiels hatte jedoch Arnd Gelhausen. Letzten Sonntag noch eiskalter Vollstrecker, gelang es ihm am heutigen Tag, eine Hereingabe aus kürzester Distanz nicht im leeren Tor unterzubringen. Wie er dies geschafft hat, kann er jedoch nur selbst erklären. Doch auch ohne einen Gelhausen-Treffer gewann unsere Mannschaft vollkommen souverän und auch in der Höhe verdient.

Mit diesem neuerlichen Erfolg rückt unsere Mannschaft in der Tabelle bis auf Platz zwei vor und es macht Spaß, dieser Mannschaft zuzuschauen, insbesondere da, unabhängig vom Ergebnis, gemeinsam verteidigt und auch angegriffen wird. Es wird bestimmt auch noch den ein oder anderen Rückschlag geben, aber man kann jetzt schon sicher sein, dass dies nichts am Mannschaftgeist unseres Teams zu ändern vermag. Nun trifft unsere Mannschaft am kommenden Sonntag um 13 Uhr auswärts auf den SV Hermesdorf II.

Torschützen:
1:0 Patrick Hentze (2min., Vorlage: Vasbender)
2:0 Kevin Vasbender (37min.)
3:0 Lukas Messerschmidt (61min.)
4:0 Kevin Vasbender (72min.)
5:0 Kevin Vasbender (88min.)
 

Zuletzt geändert am: 02.09.2013 um 14:52

Zurück
Powered by Website Baker