Zweite enttäuscht nach dem Seitenwechsel

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 02.04.2017
News >> 2. Mannschaft

 

   1:3 (1:0) 

Aufstellung:
Kilian Staudinger, Lukas Lohmar, Tobias Bürger, Matthias Peters (62min. Waldemar Schlapak), Dennis Schumann, Christian Krämer, Otto Fehl (46min. Malte Groß), Patrick Hentze, Martin Trojca, Alfred Wink, Salah-Eddine Gueramti (58min. Marco Erdmann)

 

Spielbericht:

Bereits unter der Woche zeigte unsere Zweite beim überzeugenden Testspielerfolg beim RS 19 Waldbröl (4:1), dass man sich vom kläglichen Gastspielauftritt in Wildbergerhütte scheinbar erholt hatte. Auch die ersten 45 Minuten im heutigen Spiel gegen den Tabellen-Nachbarn DJK Gummersbach II ließ daran wenig Zweifel aufkommen, da man die Gäste mit konsequentem Gegenpressing frühzeitig in der Spieleröffnung störte und dabei im Defensiv-Verbund wenig zuließ. Lediglich an der notwendigen Durchschlagskraft ließ es unsere Mannschaft im Offensiv-Zentrum etwas vermissen, so dass glasklare Torgelegenheiten eher Mangelware waren und es tatsächlich bis zur 45. Spielminute dauern sollte, ehe Martin Trojca mit der überfälligen Führung die Weichen in die richtige Richtung stellte. Salah-Eddine Gueramti behielt dabei nach Konfusion im Gummersbacher Strafraum die Übersicht und bediente anschließend den Torschützen, der vor dem leeren Tor keine Mühe mehr hatte.

Wie ausgewechselt kamen beide Teams zurück aus den Kabinen, so dass die DJK fortan tonangebend agierte und sich unsere Mannschaft viel zu sehr auf's Abwarten beschränkte und kaum einmal für Entlastung sorgte. Die Quittung dafür folgte in der 57. Spielminute durch einen verwandeltelten Foulelfmeter von Thiemo Marek. Leider reagierte unsere Mannschaft nicht mit der nötigen Ruhe im Spielaufbau auf den verdienten Ausgleich und kassierte seschs Minuten später durch Christian Betz, der recht ungedeckt von der Außenlinie an der Strafraumgrenze bedient wurde. Den endgültigen Nackenschlag kassierte unsere Zweite dann in der 70. Spielminute auf höchst unglückliche Weise durch einen Freistoß durch Nicola Vicenco Massaro, den unsere Mauer unhaltbar für Kilian Staudinger abfälschte. Zwar besaß unsere Offensive in der folgenden Schlussoffensive die ein oder andere hochkarätige Möglichkeit zum Anschluss, scheiterte dabei aber ein ums andere Mal an der fehlenden Zielstrebigkeit.


Torschützen:
1:0 Martin Trojca (45min., Vorlage: Salah-Eddine Gueramti)
1:1 Thiemo Marek (57min., Foulelfmeter)
1:2 Christian Betz
1:3 Nicola Vicenco Massaro
 

Zuletzt geändert am: 02.04.2017 um 18:46

Zurück
Powered by Website Baker