Zweite marschiert weiter vorneweg

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 20.10.2014
News >> 2. Mannschaft

7:0 (4:0)  

 

Aufstellung:
Kilian Staudinger, Dennis Schumann , Johannes Graefe , Tobias Bürger, Patrick Hentze, Nicolas Burnicki, Sebastian Becker , Alfred Wink , Christian Krämer, Salah-Eddine Gueramti, Kilian Gärtner (46min. Bastian Hübel ), ( Niklas Lohmar 65min. ), (65min. Jan-Phillip Lohmar)

Spielbericht:
Die Aufgabe unserer Truppe am 10. Spieltag hieß SG Hunsheim und unsere Mannschaft sollte auch diese Herausforderung souverän nehmen. Coach Leo Lebon konnte, ganz im Gegensatz zur Vorwoche, wieder auf etliche Akteure mehr zurückgreifen und hatte viele gute Alternativen zur Verfügung. Gleichzeitig hatte jedoch auch die Startelf aus Wallerhausen ihre Sache sehr gut gemacht und eigentlich zu keinerlei Wechseln Anlass gegeben, so dass Lebon bereits vor Anpfiff schwierige Entscheidungen zu treffen hatte. Verzichten musste er heute auf Routinier und Sturmführer Bogdan Stanik, konnte dies jedoch durch den Einsatz von Kilian Gärtner annähernd kompensieren. Außerdem feierte Alfred Wink, der jüngere Bruder von Willi Wink, ein verheißungsvolles Debüt im schwarz-gelben Dress.

Bereits in der Anfangsphase ließ unsere Mannschaft gar keinen Zweifel daran aufkommen, wer hier heute das Spielfeld als Sieger verlassen würde und setzte die Gäste früh unter Druck. Folgerichtig erzielte Sebastian Becker mit seinem vierten Saisontreffer in der 13. Spielminute auf Zuspiel von Dennis Schumann das wichtige 1:0 und sorgte dafür, dass der SV-Express langsam ins Rollen kam. Nur vier Minuten später war dann Kilian Gärtner nicht zu halten, umkurvte die halbe Hintermannschaft der Gäste und netzte zum verdienten 2:0 ein. Debütant Alfred Wink war es dann in der 30min. vorbehalten, auf Vorlage von Gärtner bereits nach einer halben Stunde mit dem 3:0 alles klar zu machen. Die Gäste waren regelrecht chancenlos. Johannes Graefe schraubte den Spielstand dann mit seinem dritten Saisontor noch vor der Pause, erneut auf Zuspiel von Gärtner, auf 4:0 in die Höhe, womit es dann wenig später auch in die Kabinen ging.

Der zweite Durchgang verlief jedoch in ähnlichen Bahnen. Kilian Staudinger im Tor des SV, der, darauf sei an dieser Stelle einmal hingewiesen, erst einmal in dieser Spielzeit hinter sich greifen musste, verlebte auch heute einen relativ geruhsamen Nachmittag. Dies ist natürlich auch der konzentrierten Defensivarbeit seiner Vorderleute zu verdanken, die auch heute wieder einen exzellenten Job machten. Der für Gärtner eingewechselte Basti Hübel war es dann, der per Doppelschlag, jeweils auf Vorlage von SV-Kapitän Paddy Hentze, das 5:0 bzw. 6:0 erzielen konnte, ehe Dennis Schumann, normalerweise eher für die Assists zuständig, mit seinem ersten Saisontor zum 7:0 den Deckel drauf machte.

Mit diesem Sieg bleibt unsere Mannschaft natürlich an der Tabellenspitze und verzeichnet nach 10 Spielen nicht nur 27 Punkte, sondern auch ein sensationelles Torverhältnis von 54:4. Bei diesen Zahl umso ärgerlicher dürfte rückblickend die einizige Niederlage in Hochwald sein, die immernoch weh tut. Am kommenden Sonntag trifft unser Team nun auswärts um 11.00 Uhr auf den SSV Wildbergerhütte/Odenspiel III.

Torschützen:
1:0 Sebastian Becker (13min., Vorlage: Schumann)
2:0 Kilian Gärtner (17min.)
3:0 Alfred Wink (30min., Vorlage: Gärtner)
4:0 Johannes Graefe (42min., Vorlage: Gärtner)
5:0 Basti Hübel (47min., Vorlage: Hentze)
6:0 Basti Hübel (83min., Vorlage: Hentze)
7:0 Dennis Schumann (90min., Vorlage: Wink)

Zuletzt geändert am: 20.10.2014 um 13:37

Zurück
Powered by Website Baker