HEUTE | TODAY | HOY | DZISIAJ | BUGÜN :
Geburtstag von Nico Klöwer - Der SVS wünscht alles Gute!

Zweite schlägt sich selbst in Hochwald

Veröffentlicht von Dennis Schumann am 13.10.2015
News >> 2. Mannschaft

3:1 (1:1)  

Aufstellung:
Lukas Brücher, Tobias Bürger, Luis Peter, Dennis Schumann, Patrick Hentze, Nicolas Burnicki (70min. Wolfgang Peisker), Martin Trojca, Alfred Wink , Eugen Pavljuk, Dennis Gerlach (73min. Bogdan Stanik), Niklas Lohmar (41min. Salah-Eddine Gueramti)

Spielbericht:
Mit der zu erwarteden Anfangsoffensive beschäftigten die Hausherren unsere Hintermannschaft ein ums andere Mal und kamen dabei meist aus der Distanz zu ersten Torabschlüssen, scheiterten jedoch entweder an der fehlenden Präzision oder an Lukas Brücher, der in ungewohnter Rolle notgedrungen den erkrankten Kilian Staudinger im Tor ersetzte und dabei wahrlich nicht die schlechteste Figur abgab.
Die Hochwälder Führung resultiere dann jedoch in der 13. Spielminute durch eine der wenigen gelungenen Kombinationen durch das Schönenbacher Abwehrzentrum, die Philip Thiepoldt freistehend erfolgreich abschließen konnte. Unbeeindruckt davon waren Offensivaktionen unseres Teams - allen voran durch Niklas Lohmar in der Sturmspitze - immer häufiger zu registrieren, von denen eine bereits in Minute 17 zum Ausgleich durch Alfred Wink führte. Niklas Lohmar hatte sich zuvor über rechts durchgesetzt und dessen Hereingabe den richtigen Abnehmer gefunden. Zwar gaben die Gastgeber bis zum Pausenpfiff weitestgehend den Ton an, agierten jedoch für wirklich zwingende Offensivaktionen zu ideenlos.

Daran änderte sich auch im zweiten Durchgang nichts. Mehr noch gelang es unserem Team, das Spielgeschehen immer weiter weg vom eigenen Tor zu halten und so die Partie absolut offen zu gestalten. Beinahe hätte man daraus sogar Kapital geschlagen, als Dennis Gerlach nach einer knappen Stunde nach einer Unachtsamkeit der Gastgeber aus kurzer Distanz nur das Außennetz traf. Unglücklicherweise präsentierte sich auch unsere Hintermannschaft nicht durchgehend sattelfest, so dass der SSV Hochwald mit seiner ersten nennenswerten Offensivaktion in Halbzeit Zwei in der 73. Minute gleich in Führung gehen konnte. Martin Trojca legte am Strafraumeck Johannes Wickler nach Kopfballabwehr unglücklich auf und dieser verwertete die Vorlage direkt flach im kurzen Eck. Logischerweise beschränkten sich die Gastgeber von nun an auf Konter und zogen sich tief in die eigene Hälfte zurück. Gegen unsere hoch aufgerückte Hintermannschaft schloss Alexander Herholz dann fünf Minuten vor Schluss sogar einen der wenigen Konter aus der Distanz zur Entscheidung ab, obwohl man im Verlauf der Entstehung drei, vier Gelegenheiten zur Klärung der Situation besessen hatte.

Torschützen:
1:0 Philip Thiepoldt (13min.)
1:1 Alfred Wink (17min.)
2:1 Johannes Wickler (73min.)
3:1 Alexander Herholz (85min.)
 

Zuletzt geändert am: 13.10.2015 um 21:14

Zurück
Powered by Website Baker