Zweite siegt in Rossenbach

Veröffentlicht von Sebastian Schneider am 08.04.2013
News >> 2. Mannschaft

  1:4 (1:3)  

Aufstellung:
Dustin Lüdtke, Tobias Bürger, Markus Haner, Johannes Zucker, Dominik Lüdtke (75min. Pascal Meinker), Dominik Hartnack (60min. Tim Klein), Markus Kardel , Philipp Clemens , Tino Schippers, Patrick Hentze, Lukas Brücher

Spielbericht:
Nach der Spielpause über die Osterfeiertage reiste unser Team heute den kurzen Weg zum Lokalderby nach Rossenbach und Coach Morten Lüdtke hatte natürlich einen neuerlichen Dreier ins Auge gefasst, um an der Tabellenspitze dran zu bleiben und sich uns seiner Mannschaft weiter alle Chancen offen zu halten.

Es vergingen auch gerade einmal 7min., ehe Dominik Hartnack nach einem Freistoss von Tobias Bürger zur Stelle war und zum 1:0 einnetzen konnte. Unser Team wirkte jedoch nachlässig und so gelang es den Gastgebern nur drei Minuten später auszugleichen. In den folgenden Minuten war unser Team zwar deutlich überlegen und spielte sich ebenfalls gute Torchancen heraus, nutzen konnte unserer Mannschaft jedoch keine der genannten Chancen. Hätte dieses Spiel nicht vor der Begegnung der Ersten stattgefunden, man hätte sich an dieses Spiel erinnert fühlen können. In der 35min. war es dann Markus Kardel, der seine Farbe nach einem beherzten Alleingang wieder in Führung bringen konnte. Unser nimmermüder Routinier war es dann auch, der in der 40min. einen nach einem Foulspiel an Tino Schippers verhängten Strafstoß sicher zum 3:1 im Tor der Gastgeber unterbringen konnte, ehe es in die Halbzeitpause ging.

Im zweiten Durchgang agierte unser Team weiter haushoch überlegen, spielte im Angriff jedoch teilweise dermaßen konfus im Abschluss, dass man als Zuschauer denken konnte, unser Team wolle gar kein weiteres Tor schießen. Überzahlsituation von 4 gegen 1 reichten teilweise nicht zu einem Torerfolg. Es wäre echt unfair, nun einen unserer Offensivspieler hier namentlich zu nennen, denn vorbezeichnete Kläglichkeit im Abschluss galt eigentlich für alle auf dem Platz stehenden Offensivakteure. So blieb es dann letztendlich bis zur 90min. beim Spielstand von 3:1, ehe Philipp Clemens mit dem Schlusspfiff auf Vorlage von Kardel dann doch noch das 4:1 gelang.

Resümierend war der heutige Sieg zwar ein verdienter Erfolg, aber an der Zielstrebigkeit und Konsequenz im Abschluss muss definitv gearbeitet werden. Hervorzuheben waren auf Seiten unserer Mannschaft lediglich der zweifache Torschütze Markus Kardel, Philipp Clemens, sowie ein beschäftigungsloser Dustin Lüdtke, der jedoch sofort da war, wenn er gebraucht wurde.

Torschützen:
0:1 Dominik Hartnack (7min., Vorlage: Bürger)
1:1 (10min.)
1:2 Markus Kardel (35min., Alleingang)
1:3 Markus Kardel (40min., Strafstoß nach Foul an Schippers)
1:4 Philipp Clemens (90min., Vorlage: Kardel)

Zuletzt geändert am: 08.04.2013 um 19:22

Zurück
Powered by Website Baker